Technik News

To the Moon: Physischer Dogecoin-Token wird zum Mond gebracht

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2023 von Luca Koch

In einem bemerkenswerten Ereignis für Krypto-Enthusiasten und Weltraumfans gleichermaßen plant die Dogecoin-Community, einen physischen Dogecoin-Token zum Mond zu schicken. Dieser außergewöhnliche Schritt ist Teil einer Mission, die von Astrobotic, einem in Pittsburgh ansässigen Unternehmen für Raumfahrttransporte, im Dezember durchgeführt wird.

Die Entwickler von Dogecoin gaben bekannt, dass dieser besondere Token an Bord der DHL Moonbox reisen wird, die mit ULAs Vulcan Centaur Rakete am 23. Dezember 2023 starten soll. Die Mission, die bereits 2015 von der Dogecoin-Community finanziert wurde, symbolisiert nicht nur einen bedeutenden Moment für die Kryptowährung, sondern auch für die Raumfahrt.

 

Mehr als nur ein Token: Vielfältige Nutzlasten auf dem Weg zum Mond

Astrobotic’s Peregrine Mission One (PM1) ist jedoch nicht nur auf Dogecoin beschränkt. Die Mission wird insgesamt 21 Nutzlasten befördern, darunter Beiträge von Regierungen, Unternehmen, Universitäten und im Rahmen der Commercial Lunar Payload Services (CLPS) Initiative der NASA.

Siehe auch  YouTube erreicht Meilenstein mit 100 Millionen zahlenden Abonnenten

Interessanterweise wird die gleiche Mission auch einen physischen Bitcoin-Token transportieren. Dies ist Teil einer Initiative der Krypto-Börse BitMEX, die bereits im Mai angekündigt wurde. Zusätzlich wird eine Kopie des Genesis-Blocks, des ersten abgebauten Blocks von Bitcoin (BTC), mitfliegen, eine Kommission von Bitcoin Magazine.

Dogecoin und seine vorherigen Weltraumambitionen

Dies ist nicht das erste Mal, dass Dogecoin mit Weltraummissionen in Verbindung gebracht wird. Im Jahr 2022 gab es Pläne für eine SpaceX-Mission, die vollständig mit DOGE-Token finanziert werden sollte. Diese Mission wurde von der kanadischen Firma Geometric Energy Corp. in Auftrag gegeben und sollte ursprünglich die erste kommerzielle Mondladung in der Geschichte sein, die komplett mit Dogecoin bezahlt wurde. Jedoch wurde diese Mission verschoben und ist derzeit für einen Start im Januar 2024 geplant.

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.