Tablets

Samsungs neues Galaxy Tab A9 könnte auf der IFA 2023 enthüllt werden

Zuletzt aktualisiert am 9. August 2023 von Marina Meier

Samsung hat in diesem Jahr möglicherweise keine großen Überraschungen mehr parat, aber das bedeutet nicht, dass keine neuen Galaxy-Geräte erwartet werden. Obwohl das südkoreanische Unternehmen bereits drei neue Tablets vorgestellt hat, steht noch ein weiteres Gerät in den Startlöchern: das Galaxy Tab A9.

Vorstellung im September?

Das bisher nicht angekündigte Tablet wird voraussichtlich zu Beginn des Septembers auf der IFA 2023 vorgestellt. Dies lässt sich aus den jüngsten FCC- und Wi-Fi-Zertifizierungslisten (über PriceBaba) schließen.

Die veröffentlichten Bilder sind von sehr niedriger Auflösung und bieten wenig Aufschluss. Die schematischen Darstellungen vermitteln jedoch einen ersten Eindruck vom Design des Tablets. Das Nachfolgemodell des Galaxy Tab A8 verfügt über eine einzelne Kamera auf der Rückseite, Power- und Lautstärketasten auf der rechten Seite sowie einen 3,5-mm-Audioanschluss und einen USB-Typ-C-Anschluss unten.

Siehe auch  Motorola kündigt Moto Tab G84 an: Erste Einblicke und Funktionen enthüllt

Bestätigte Details

Die FCC-Zertifizierungsdokumente bestätigen auch den Namen des Tablets, sodass kein Zweifel besteht, dass es sich um Samsungs Galaxy Tab A9 handelt. Abgesehen von der Tatsache, dass es von einem 5.100 mAh Akku angetrieben wird, sind keine weiteren Informationen über das Gerät aus der FCC bekannt.

Vergleich mit dem Galaxy Tab A8

Wenn das Galaxy Tab A9 nur eine geringfügige Verbesserung gegenüber dem Galaxy Tab A8 darstellt, wird es wahrscheinlich nicht teurer sein. Zum Vergleich einige der Schlüsselspezifikationen des Galaxy Tab A8:

  • CPU: 2GHz Octa-Core Unisoc Tiger T618
  • Display: 10,5-Zoll FHD+ Display
  • Speicher: Verschiedene Varianten von 2/32GB bis 4/128GB RAM
  • Kamera: 8-Megapixel hinten, 5-Megapixel vorne
  • Akku: 7040 mAh

Angesichts der oben genannten Spezifikationen wird das Galaxy Tab A9 wahrscheinlich ein sehr günstiges Tablet sein. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung einige der oben genannten Daten verbessern oder sie alle beibehalten wird, um Kosten zu senken.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.