Apps

Revolution der Videobearbeitung: Vimeo stellt KI-basierte Video-Tools vor

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2023 von Marina Meier

Vimeo, das werbefreie YouTube-Äquivalent, das sich an Unternehmen und Content-Ersteller richtet, steigt in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) ein. Damit gesellt sich Vimeo zu den großen Tech-Giganten, die bestrebt sind, das Benutzererlebnis durch die Integration von KI in ihre Tools und Funktionen zu verbessern.

Vimeos neue KI-Tools zur Videobearbeitung

Ab Juli wird Vimeo neue KI-basierte Video-Tools einführen, die das Bearbeiten und Erstellen von Videos für seine Nutzer einfacher machen sollen. Mit den neuen KI-Tools im Videoeditor können Benutzer spielend leicht neue Skripte erstellen, unnötige Teile aus ihren Videos ausschneiden und Aufnahmen mit Hilfe eines eingebauten Teleprompters aufzeichnen. Das macht die Anwendung auch für Content Creators sehr interessant.

Siehe auch  Twitter Blue-Abonnenten erhalten neue Funktionen, die sich alle User lange gewünscht haben

Dank generativer KI können die neuen Tools Skripte basierend auf einigen Wörtern oder Vorgaben des Benutzers erzeugen. Sie können sogar den Ton des Skripts wählen, sei es formell, locker, direkt, selbstbewusst, inspirierend oder lustig.

Textbasierter Video-Schnitt und eingebauter Teleprompter

Die integrierte KI ermöglicht Ihnen auch das Bearbeiten Ihrer Videos mit einem textbasierten Editor. Das bedeutet, dass Sie Text entfernen können, um Ihr Video zu kürzen, dabei unerwünschte “Äh’s”, “Mhm’s” und lange Pausen eliminieren, die Ihr Video beeinträchtigen könnten.

Eine weitere praktische Funktion ist der eingebaute Teleprompter, der es Ihnen ermöglicht, mit einem direkt vor Ihnen liegenden Skript in die Kamera zu sprechen. Diese KI-Videobearbeitungstools sind darauf ausgelegt, Anfängern oder denen, die nicht viel Zeit oder Erfahrung in der Bearbeitung haben, die Erstellung ihrer Videoinhalte mühelos zu ermöglichen.

Siehe auch  Mozilla-Studie kritisiert Microsoft: Manipulation von Edge-Usern durch "Dark Patterns"

Unterstützung für Einsteiger

Vimeo hat durch Recherchen herausgefunden, dass mehr als 50% seiner Benutzer Multitasking betreiben, während sie Videos erstellen. Einige Personen nehmen ihre Videos sogar mehrmals auf und kämpfen darum, es richtig zu machen. Daher konzentrieren sich Vimeos neue Bearbeitungsfunktionen auf die Unterstützung von Einsteigern, die nicht über die notwendigen Fähigkeiten, Zeit oder Ressourcen verfügen, um ihre Ziele zu erreichen.

Die neuen KI-basierten Videotools werden für einen kostenlosen Test für Benutzer unter den Standard-, Advanced- und Enterprise-Plänen zur Verfügung stehen. Der Standardplan kostet  18.21 euro pro Monat (jährlich abgerechnet), während die Preisgestaltung des Enterprise-Plans vom Verkaufsteam auf Basis individueller Bedürfnisse festgelegt wird.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.