Handys

OnePlus Nord 3 5G: Debüt dieses Monat – Hier sind die Details

Zuletzt aktualisiert am 9. Juni 2023 von Marina Meier

Nach Monaten voller Leaks und Gerüchte scheint die Markteinführung des OnePlus Nord 3 5G endlich näher zu rücken. Gerüchten zufolge wird das Gerät noch in diesem Monat oder im Juli debütieren. Vorab ist es auf der Benchmarking-Plattform Geekbench aufgetaucht. Laut Gerüchten könnte das kommende OnePlus Nord 3 außerdem die IR-Unterstützung wieder einführen, eine Funktion, die Smartphones in universelle Fernbedienungen verwandelt und von vielen Herstellern in der Vergangenheit aufgegeben wurde.

OnePlus Nord 3 5G: Leistungsmerkmale enthüllt auf Geekbench

Es wird gemunkelt, dass OnePlus zwei Varianten des OnePlus Nord 3 5G mit den Modellnummern CPH2491 und CPH2493 vorbereitet. Es ist unklar, wie sich die beiden Varianten unterscheiden. Möglicherweise sind sie für verschiedene Märkte bestimmt. Die erste Variante wurde letzten Monat mehrmals auf Geekbench getestet und erzielte beeindruckende Ergebnisse. Eine der Auflistungen zeigt eine Single-Core-Punktzahl von 1.559 und eine Multi-Core-Punktzahl von 4.256 auf Geekbench v6.

Siehe auch  Qualcomm lieferte mehr als nur den fantastischen Chipsatz des Galaxy S23 Ultra

Die zweite Variante des OnePlus CPH2493 ist nun auf Geekbench v6 aufgetaucht. Die Punktzahlen von 1153 im Single-Core-Test und 3180 im Multi-Core-Test liegen etwas unter denen der ersten Variante des OnePlus Nord 3 5G (via). Allerdings spielen Faktoren wie Test-Szenarien und Software-Optimierungen eine Rolle bei Benchmark-Läufen. Daher sollte dies nicht genau aufzeigen, was das neue Telefon zu bieten hat.

Seien Sie versichert, dass beide Varianten mit bis zu 16GB RAM ausgestattet sind und vom MediaTek Dimensity 9000 Prozessor angetrieben werden. Es handelt sich dabei um einen 4nm-Chipsatz mit einem Haupt-CPU-Kern, der mit 3,05 GHz getaktet ist, drei mittleren Kernen, die mit 2,85 GHz getaktet sind, und vier Effizienzkernen, die mit einer maximalen Frequenz von 1,80 GHz arbeiten. MediaTek hat die CPU mit der Mali-G710 GPU gekoppelt. Das OnePlus Nord 3 5G wird mit Android 13 out-of-the-box ausgeliefert.

Siehe auch  Das Beste vom OnePlus Nord 3: Fünf Highlights und ein enttäuschendes Feature

Technische Details und erwartete Merkmale

Die Einträge auf Geekbench verraten uns nie mehr als die Android-Version, den Prozessor und die RAM-Details der getesteten Telefone. Das ist auch bei dem neuesten Eintrag für das OnePlus Nord 3 5G nicht anders. Wir wissen jedoch bereits aufgrund früherer Leaks und Gerüchte eine Menge über dieses Telefon.

Wie bereits erwähnt, taucht das Gerät seit mehreren Monaten in den Gerüchteküchen auf. Es gibt starke Anzeichen dafür, dass es sich um das umbenannte OnePlus Ace 2V handelt, das im März dieses Jahres in China eingeführt wurde.

In diesem Fall sollte das OnePlus Nord 3 5G einen 6,74-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2772×1240 Pixeln, einer Bildwiederholrate von 120Hz und einer Spitzenhelligkeit von 1.450 Nits bieten. OnePlus sollte 16GB RAM zusammen mit bis zu 256GB UFS 3.1-Speicher anbieten. Außerdem erwarten uns eine 50MP-Hauptkamera, eine 16MP-Selfie-Kamera, ein Fingerabdrucksensor unter dem Display, Stereo-Lautsprecher, ein 5.000mAh-Akku mit 80W-Schnellladung und ein Alert Slider. Bleiben Sie gespannt auf die offizielle Markteinführung des OnePlus Nord 3 5G.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.