HandysTechnik News

OnePlus 12 soll starke Kamera erhalten

Zuletzt aktualisiert am 28. November 2023 von Lars Weidmann

OnePlus bereitet sich auf die Einführung seines neuesten Flaggschiff-Smartphones, des OnePlus 12, vor, das mit einer beeindruckenden Kameraausstattung aufwarten soll. Der Chief of Operations in China, Louis Jie, hat kürzlich die Kameraspezifikationen des Geräts verraten, die eine signifikante Parallele zu den Modellen OnePlus Open und Oppo Find N3 aufweisen.

Hochauflösende Kamera-Setup

Die Hauptkamera des OnePlus 12 soll einen 50 MP Sony LYT-808 Sensor besitzen. Ergänzt wird diese durch eine 48 MP Ultraweitwinkelkamera und ein Periskop-Teleobjektiv mit 64 MP und 3-fachem Telezoom. Eine Besonderheit stellt der 13-Kanal-Multispektralsensor dar, der die Fähigkeiten des Kamera-Setups erweitern soll.

Siehe auch  KI-Funktionen für Samsung Galaxy S24 nur gegen Gebühr?
OnePlus 12
OnePlus 12 Kamera Setup. Quelle: Weibo

Das Kamera-Setup des OnePlus 12 ist identisch mit dem des OnePlus Open und des Oppo Find N3. Der wesentliche Unterschied liegt in der Architektur und dem Design der internen Komponenten. Unsere Tests des OnePlus Open und Oppo Find N3 zeigten bereits, dass diese Konfiguration in der Praxis sowohl bei Fotos als auch bei Videos solide Ergebnisse liefert.

Künstliche Intelligenz und Snapdragon 8 Gen 3

Eine spannende Neuerung beim OnePlus 12 ist der Einsatz des Snapdragon 8 Gen 3 Chipsatzes von Qualcomm, der verspricht, die Kamerafähigkeiten durch KI zu verstärken. Funktionen wie semantische Segmentierung zur Verbesserung der Bildlebendigkeit und -details, ein Objektradierer für Videos und generative KI zur Erweiterung der aufgenommenen Daten werden erwartet.

Das OnePlus 12 wird am 5. Dezember in China auf den Markt kommen, während die globale Enthüllung voraussichtlich am 24. Januar 2024 stattfinden wird. Es bleibt spannend zu sehen, wie OnePlus diese fortschrittlichen Funktionen in das neue Flaggschiff integriert.

Siehe auch  iPhone 15: Sind die gewaltigen Akku-Upgrades von Apple das Ende für Android?
Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.