Handys

Kamera des OnePlus 11 vs. Galaxy S23 Ultra, iPhone 14 Pro Max und Pixel 7 Pro

Zuletzt aktualisiert am 24. April 2023 von Lars Weidmann

Das OnePlus 11 ist das neueste und zweifellos beste OnePlus-Telefon, das die Android-Welt bereichert hat und uns erneut einen Vorgeschmack auf die Zusammenarbeit des Unternehmens mit der legendären Kameramarke Hasselblad bietet.

Die Kamerakonfiguration

Smartphone Hauptkamera Ultraweitwinkel-Kamera Telekamera Tiefensensor
OnePlus 11 50 MP 48 MP 32 MP, 2x optischer Zoom
Galaxy S23 Ultra 200 MP 12 MP 10 MP, 3x optischer Zoom; 10 MP, 10x optischer Zoom
iPhone 14 Pro Max 48 MP 12 MP 12 MP, 2.5x optischer Zoom LiDAR
Pixel 7 Pro 50 MP 12 MP 48 MP, 4x optischer Zoom

Im Vergleich zum OnePlus 10 Pro hat das OnePlus 11 eine leicht andere Kamerakonfiguration auf der Rückseite, mit drei Kameras, neuen Sensoren und leicht unterschiedlichen Brennweiten, die eine etwas andere Kameraerfahrung ermöglichen.

Die Konkurrenz

Samsung, Apple und Google haben alle ihr Bestes getan, um ihre Kamerahandys auf die nächste Stufe zu heben. Es ist sogar sicher zu sagen, dass jedes dieser Geräte ein perfekt leistungsfähiges Kamerahandy ist, das sich problemlos gegen den Rest behaupten kann.

Siehe auch  Jede App auf dem Galaxy Z Flip 5 Cover-Bildschirm nutzen: So funktioniert es

Kamera-Spezifikationen

Verbesserungen gegenüber dem OnePlus 10 Pro

Das OnePlus 11 weist kleine, aber wichtige Verbesserungen im Vergleich zum OnePlus 10 Pro des letzten Jahres auf. Die Telekamera ist von 8 auf 32MP gewachsen, was nach einer großen Verbesserung klingt, aber es gibt einen Preis für die erhöhte Auflösung: der optische Zoom hat von 3,3x auf nur 2x abgenommen, was das Potenzial zur Vergrößerung nicht gerade vertrauenerweckend erscheinen lässt.

Die Hauptkameras der Konkurrenten

Die meisten aktuellen Flaggschiff-Telefone tendieren zur 50-MP-Kameraauflösung für ihre Hauptkameras. Die bemerkenswerte Ausnahme ist das Galaxy S23 Ultra mit seiner 200-MP-Hauptkamera, das erneut den Spitzenplatz auf der Android-Kamerabühne anstrebt.

Detailgenauigkeit

Untersuchung von 100% Ausschnitten

Bei der Untersuchung von 100%-Ausschnitten einer bestimmten Szene haben alle Telefone bei guter Beleuchtung eine sehr ordentliche Arbeit geleistet und viele Details eingefangen. Das OnePlus 11 wirkt jedoch etwas überschärft, was sicherlich kein natürlicher Look ist.

Fazit

Schwierige Entscheidung

Es ist wirklich schwer, einen klaren Gewinner zu bestimmen, da alle ziemlich leistungsfähig sind und größtenteils ähnliche Ergebnisse liefern. Die Unterschiede zwischen den Geräten beschränken sich größtenteils auf kleine Unterschiede in der Bildverarbeitung, die meist subjektiv sind. Jedes der getesteten Telefone ist in den meisten Tests perfekt geeignet und wird sowohl Fotografie-Neulingen als auch fortgeschrittenen Fotografen gut dienen.

Siehe auch  Galaxy A25: Schnelles Aufladen mit 25W und 5G-Chip

 OnePlus 11

Das OnePlus 11 ist überraschend leistungsfähig und kann problemlos mit den Premium-Geräten in diesem Kameratest mithalten. Bei den Zoomfähigkeiten hinkt es jedoch hinter her, was angesichts der geringeren Ausstattung in dieser Hinsicht natürlich und logisch ist.

Galaxy S23 Ultra

Das Galaxy S23 Ultra ist erneut das vielseitigste Telefon in diesem Vergleich. Mit ausgezeichneter Dynamik, tollen Farben und leistungsstarken Zoomfähigkeiten ist dieses Gerät wahrscheinlich dasjenige, das Sie auf einer fotolastigen Reise mitnehmen möchten. Allerdings neigt es oft dazu, die Intensität und Lebendigkeit der Farben zu übertreiben, was einen unnatürlichen Look erzeugen kann.

iPhone 14 Pro Max

Das iPhone 14 Pro Max ist ebenfalls sehr leistungsstark. Obwohl es noch viel ungenutztes Potenzial mit dem neuen Kamerasensor gibt, ist das iPhone ein äußerst zuverlässiges Kamerahandy, das in allen möglichen Szenarien konstante Ergebnisse liefert.

Pixel 7 Pro

Das Pixel 7 Pro ist ein Gerät, das seinen eigenen Kamerastil hat und diesen nicht scheut. Googles Algorithmen ermöglichen es, über sein Gewicht hinauszuschlagen und in den meisten Fällen mit den Besten von Samsung und Apple zu konkurrieren.

Siehe auch  Überraschung von Samsung: Das neue Galaxy S23 FE kommt früher als erwartet!

FAQs

Welches der vier Smartphones hat die beste Kamera?

Es ist schwer, einen klaren Gewinner zu bestimmen, da alle ziemlich leistungsfähig sind und größtenteils ähnliche Ergebnisse liefern. Jedes der getesteten Telefone ist in den meisten Tests perfekt geeignet und wird sowohl Fotografie-Neulingen als auch fortgeschrittenen Fotografen gut dienen.

Hat das OnePlus 11 eine bessere Kamera als das OnePlus 10 Pro?

Das OnePlus 11 hat einige Verbesserungen im Vergleich zum OnePlus 10 Pro, wie zum Beispiel eine höhere Auflösung der Telekamera. Allerdings hat der optische Zoom im Vergleich zum Vorgänger abgenommen.

Wie unterscheiden sich die Kameras der Smartphones in Bezug auf Detailgenauigkeit?

Bei guter Beleuchtung liefern alle Telefone viele Details. Das OnePlus 11 wirkt jedoch etwas überschärft, während die anderen Geräte natürlichere Ergebnisse liefern.

Zusammenfassung

Insgesamt ist es schwer, einen klaren Gewinner im Kameravergleich zwischen dem OnePlus 11, dem Galaxy S23 Ultra, dem iPhone 14 Pro Max und dem Pixel 7 Pro zu bestimmen, da alle Geräte in den meisten Tests gut abschneiden. Die Unterschiede zwischen den Geräten beschränken sich größtenteils auf kleine Unterschiede in der Bildverarbeitung. Alle Telefone sind leistungsfähig und werden sowohl Anfängern als auch erfahrenen Fotografen gerecht.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.