Technik NewsHandys

iPhone Überlebt Sturz aus 5000 Meter Höhe

Zuletzt aktualisiert am 9. Januar 2024 von Luca Koch

Ein iPhone hat einen Sturz aus etwa 5 Kilometern Höhe überstanden und wurde in Portland, Oregon, in einwandfreiem Zustand gefunden. Dieses Ereignis folgte einem Zwischenfall mit einem Alaska Airlines Flugzeug. Letzten Freitag löste sich während des Fluges ein Türstöpsel von Flug 1282. Dies zwang die Maschine, die eigentlich nach Kalifornien unterwegs war, zu einer Notlandung in Portland. Glücklicherweise gab es keine Verletzten, da die Sitze neben dem Türstöpsel unbesetzt waren.

Verlorene Gegenstände wiederentdeckt

Während des Vorfalls wurden einige persönliche Gegenstände der Passagiere, darunter das besagte iPhone, aus dem Flugzeug gesogen. Die Wiederentdeckung des Geräts grenzt an ein Wunder. Sean Bates, ein Spieleentwickler, fand das iPhone am Sonntag an einer Straße in Portland. Erstaunlicherweise war es noch zur Hälfte geladen und im Flugmodus. Auf Twitter teilte Bates Fotos und schrieb: “Ein iPhone am Straßenrand gefunden. Noch im Flugmodus, halb geladen und mit einem Gepäckanspruch von #AlaskaAirlines ASA1282. Hat einen Sturz aus 16.000 Fuß perfekt überstanden!”

Sicherheitsbedenken und glücklicher Fund

Das iPhone, das unter einem Busch lag, konnte schnell einem Passagier des Fluges zugeordnet werden. Es hatte keinen Sperrbildschirm, was das Auffinden des Besitzers erleichterte. Dies führte jedoch zu Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit. Trotzdem ermöglichte dieser Umstand die schnelle Rückgabe des Geräts. Bates übergab das Telefon der Nationalen Verkehrssicherheitsbehörde (NTSB). Interessanterweise war dies bereits das zweite gefundene Telefon von diesem Flug. Die NTSB hat außerdem den verlorenen Türstöpsel wiedergefunden, der im Garten eines Lehrers in Portland landete.

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.