AppsTechnik News

Gmail-Update: Übersetzungsfunktion jetzt direkt in der App verfügbar!

Zuletzt aktualisiert am 28. August 2023 von Lars Weidmann

Google hat seinem Gmail-Service in jüngster Zeit einige nützliche Funktionen hinzugefügt, um das Nutzererlebnis weiter zu verbessern. Neu dabei ist jetzt die Übersetzungsfunktion direkt in der App. Während diese Funktion im Web-Client bereits seit einiger Zeit verfügbar war, wurde sie nun sowohl für Android- als auch für iOS-Benutzer eingeführt.

Serverseitiges Update

Interessant ist, dass diese Funktion serverseitig eingeführt wird. Das bedeutet, dass Nutzer keinen manuellen Eingriff vornehmen müssen. Laut 9To5Google ist diese Änderung in der Gmail-App-Version 2023.07.23.x sichtbar. Obwohl das Update weit verbreitet sein soll, ist es noch nicht für alle Nutzer verfügbar. Nutzer können überprüfen, ob diese Funktion für sie freigeschaltet ist, indem sie im Nachrichtentext nachsehen, ob ein “Übersetzen”-Button vorhanden ist.

Siehe auch  WIX: Ein neuer KI-Website-Builder will den Markt erobern

So funktioniert die Übersetzung

Wenn man auf den “Übersetzen”-Button klickt, wird eine Leiste mit einem Zahnradsymbol (Einstellungen) sowie einer Liste von Sprachen angezeigt, aus denen man wählen kann, zusätzlich zur Option “Sprache erkennen”. Dank dieser neuen Funktion kann man E-Mails in über 100 verschiedene Sprachen übersetzen. Wenn man die Übersetzungsleiste in einer E-Mail schließt, wird sie beim nächsten Öffnen dieser E-Mail erneut angezeigt.

Benutzerkontrolle

Möchten Nutzer diese Funktion deaktivieren, können sie entweder die Option “Nicht erneut (in dieser Sprache) übersetzen” akzeptieren oder die Funktion im Übersetzungseinstellungsmenü ausschalten. Bisher war es möglich, den Nachrichtentext zu übersetzen, indem man den gesamten Text auswählte und die “Übersetzen”-Option aus den Optionen auswählte.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.