TechnikGadgetsTechnik News

Apple Watch X 2024: Neue Gesundheitsfeatures, die Leben retten können

Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2023 von Marina Meier

Die nächste Apple Watch X, die voraussichtlich 2024 erscheint, soll zwei neue Gesundheitsfunktionen bekommen. Diese sollen nicht nur schick aussehen, sondern auch Leben retten können. Die ersten Infos dazu stammen von Mark Gurman, einem bekannten Experten bei Bloomberg.

Neue Funktionen: Schlafapnoe und Bluthochdruck

Die erste Funktion soll Schlafapnoe erkennen. Das ist eine ernsthafte Sache, bei der deine Atmung im Schlaf kurzzeitig stoppt. Die zweite Funktion kümmert sich um Bluthochdruck, auch Hypertonie genannt.

Warum das wichtig ist

Beide Gesundheitsprobleme können ziemlich gefährlich sein. Bluthochdruck kann zum Beispiel zu einem Schlaganfall führen. Schlafapnoe kann im schlimmsten Fall sogar tödlich enden. Die Apple Watch hat schon in der Vergangenheit Leben gerettet. Mit Funktionen wie dem Herzfrequenzmesser, dem Elektrokardiogramm und dem Sturzerkenner.

Siehe auch  OpenAI: GPT-5 soll noch diesen Sommer kommen

Was die Uhr vorhat

Die Idee ist, dass die Apple Watch X 2024 dich benachrichtigt, wenn sie denkt, dass du vielleicht Schlafapnoe oder Bluthochdruck hast. Wenn das passiert, sagt dir die Uhr, dass es vielleicht gut wäre, einen Arzt aufzusuchen. Gleichzeitig tüftelt Apple daran, eine Technologie zu entwickeln, mit der du deinen Blutzucker messen kannst, ohne Blut abnehmen zu müssen.

Ein Blick in die Zukunft

Ursprünglich dachte man, dass die Apple Watch X 2024 total neu aussehen würde und sogar bessere Displays bekommen sollte. Aber neueste Infos von Experten sagen, dass das wohl doch nicht passieren wird. Trotzdem bleibt spannend, was die Uhr alles kann. Der genaue Zeitpunkt für neue Features wie Blutzuckermessung steht noch nicht fest. Aber eins ist sicher: Die Apple Watch will auch in Zukunft unsere Aufmerksamkeit gewinnen.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.