Technik News

Nvidia führt Werbung für kostenlose GeForce Now-Nutzer ein

Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2024 von Luca Koch

Nvidia hat angekündigt, dass ab dem 28. Februar Werbung in das kostenlose Angebot seines Cloud-Gaming-Dienstes GeForce Now integriert wird. Diese Änderung betrifft ausschließlich Nutzer der kostenlosen Version und soll die Finanzierung des Dienstes unterstützen, ohne das Spielerlebnis direkt zu unterbrechen.

Werbung ohne Spielunterbrechung

Nach Angaben von Nvidia-Sprecherin Stephanie Ngo gegenüber dem Branchenportal The Verge werden kostenlose Nutzer bis zu zwei Minuten Werbung sehen, während sie auf den Start einer Spielsitzung warten. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Betriebskosten zu decken und die Wartezeiten für Nutzer zu verringern.

Siehe auch  YouTube erreicht Meilenstein mit 100 Millionen zahlenden Abonnenten

Strategische Neuausrichtung

Die Einführung von Werbung ist Teil von Nvidias Bemühungen, das Cloud-Gaming-Erlebnis zu verbessern und gleichzeitig eine nachhaltige Finanzierung des kostenlosen Services zu gewährleisten. Nvidia reagiert mit der Preisstrategie und der Einführung von Werbung auf gestiegene Betriebskosten und folgt damit einem allgemeinen Trend im Streaming-Sektor. Am 27. Februar werden alle Nutzer des kostenlosen Tarifs über die Änderungen informiert, die einen wichtigen Schritt in der Entwicklung des Cloud-Gaming darstellen.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Siehe auch  Samsung unter Preisdruck: Foldables sollen günstiger werden
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.