Künstliche IntelligenzTechnik News

Mistral AI: Neues KI-Modell will den ChatGPT-Thron mit günstigeren Preisen und ähnlicher Leistung angreifen

Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2024 von Luca Koch

Das Pariser Startup Mistral AI stellt mit Mistral Large und dem Verbraucher-Chatbot “Le Chat” eine neue Konkurrenz für OpenAI’s ChatGPT dar. Mistral Large, das sich durch Spitzenleistungen in den gängigen Benchmarks als zweitbestes Modell positioniert, unterstützt eine breite Palette von Sprachen und ist auf komplexe Aufgaben spezialisiert. Im Gegensatz zu seinen Open-Source-Vorgängern ist Mistral Large ein proprietäres Modell, das weniger technische Details preisgibt.

Wettbewerbsfähige Preise und Leistungen

Mistral Large wird über eine kostenpflichtige API angeboten und ist preislich günstiger als das Angebot von OpenAI. Zusätzlich bietet Mistral AI den Chatbot “Le Chat” in einer kostenlosen Beta-Version an, mit Plänen für eine kostenpflichtige Unternehmensversion. Trotz des Fehlens von Drittanbieter-Tests beansprucht Mistral AI eine hohe Leistungsfähigkeit seiner Modelle, insbesondere im Vergleich zu bestehenden Alternativen, wie in der Pressemitteilung des Unternehmens anhand von Vergleichen mit der Konkurrenz gezeigt wird.

Siehe auch  Messengerdienst Signal erhöht Privatsphäre: Usernames statt Handynummern

Expansion und Partnerschaften

Mit einer beeindruckenden Finanzierung und Partnerschaften, wie der kürzlich angekündigten Zusammenarbeit mit Microsoft, erweitert Mistral AI seine Reichweite und unterstreicht sein Potenzial, die Technologie der künstlichen Intelligenz voranzutreiben. Die Kombination aus innovativer Forschung und praktischen Anwendungen verspricht, Mistral AI als wichtigen Spieler im KI-Sektor zu etablieren.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.