HandysTechnik News

Honor zeigt es Samsung: So schafft man faltbare Smartphones mit beeindruckenden Spezifikationen

Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2023 von Marina Meier

Der nächste Galaxy Z Fold von Samsung soll noch vor Ende dieses Monats vorgestellt werden. Früheren Berichten und Leaks zufolge wird das Galaxy Z Fold 5 nur geringfügige Verbesserungen bringen. Außer einem neuen Chip und einem verbesserten Scharnier könnte es kaum weitere bedeutende Verbesserungen geben.

Im Gegensatz dazu hat Honor mit seinem neuen faltbaren Smartphone eine beeindruckende Liste an Funktionen geliefert, und zeigt damit Samsung, wie man hinsichtlich der Hardware-Spezifikationen ein faltbares Smartphone baut.

Honor Magic V2 übertrifft Galaxy Z Fold 5 in den Spezifikationen

Das Honor Magic V2 wurde heute in China vorgestellt. Es verwendet denselben höher getakteten Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor, der in der ersten Jahreshälfte exklusiv Samsung zur Verfügung stand. Sogar die Basisversion des Magic V2 hat 16 GB RAM und 256 GB Speicherplatz, während die High-End-Version 16 GB und 512 GB Speicherplatz bietet. Die 256-GB-Version kostet umgerechnet 1125 Euro, während die 512-GB-Version 1250 Euro kostet.

Es hat einen 6,43-Zoll-OLED-Bildschirm mit Full HD+ Auflösung, eine Bildwiederholrate von 120Hz, HDR10+ und eine maximale Helligkeit von bis zu 2.500 Nits. Innen hat es einen 7,92-Zoll faltbaren OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.156 x 2.344 Pixeln, einer variablen Bildwiederholrate von 120Hz, HDR10 und einer maximalen Helligkeit von 1.600 Nits.

Siehe auch  Neue Leaks zu Samsungs Galaxy A15 5G

Der äußere Bildschirm ist nicht so schmal wie bei Samsungs Galaxy Z Fold Smartphones, was das Tippen erleichtert. Der innere Bildschirm hat eine fast unsichtbare Falte. Beide Bildschirme unterstützen auch einen aktiven Stylus, im Gegensatz zum Galaxy Z Fold 4, das nur auf seinem inneren Bildschirm mit dem S Pen funktioniert.

Das Smartphone hat ein Scharnier aus Titanlegierung und einen Rahmen aus Magnesiumlegierung. Es ist außergewöhnlich leicht und dünn, wiegt nur 231g und misst 9,9mm dünn im gefalteten Zustand. Es ist deutlich leichter als das Galaxy Z Fold 4 und sogar leichter als das Galaxy S23 Ultra. Allerdings fehlt ihm die IPX8-Zertifizierung, die das Galaxy Z Fold 4 und das Galaxy Z Fold 5 haben. Wasserdichtigkeit ist also weiterhin nicht gegeben.

Siehe auch  Die Humane-Vorrichtung: Die Zukunft der tragbaren Technologie

Die Kamera und weitere Merkmale des Honor Magic V2

Das Honor Magic V2 verfügt über eine 50-MP-Hauptkamera mit OIS, eine 50-MP-Ultraweitwinkelkamera mit OIS und eine 20-MP-Telefotokamera mit 3x optischem Zoom und OIS. Alle Rückkameras können Videos mit 4K 60fps aufnehmen, während die 16-MP-Frontkamera bis zu 4K 30fps Videos aufnehmen kann. Weitere Merkmale sind Stereolautsprecher, Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.3, NFC, Dualband-GPS, IR-Port und USB 3.2 Type-C Port.

Es hat einen seitlich montierten Fingerabdruckleser, einen 5.000mAh Akku, 66W Schnellladung, drahtloses Laden und 5W Reverse-Wireless-Charging. Insgesamt hat das Honor Magic V2 hellere Bildschirme, eine weniger sichtbare Falte, bessere Kamera-Sensoren, mehr RAM und Speicher, einen größeren Akku und schnelleres Laden als die vermuteten Galaxy Z Fold 5 Spezifikationen.

Siehe auch  Samsung zögert: Bing statt Google als Standardsuchmaschine?

Es ist sogar günstiger als das Galaxy Z Fold 5 (erwarteter Preis). Der einzige Bereich, in dem Samsung gewinnt, ist das Software-Design, die Benutzererfahrung und der Support.

Samsung muss sich enorm steigern und seine Hardware wesentlich verbessern, wenn es klar vor chinesischen Konkurrenten wie Honor, OPPO, Vivo und Xiaomi im Segment der faltbaren Smartphones bleiben will. Bisher war Samsung die Nummer eins unter den faltbaren Smartphone-Marken und hatte einen enormen Vorsprung in diesem Segment, aber es kann sich nicht mehr auf seinen Lorbeeren ausruhen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.