HandysTechnik News

Honor Magic 6 Pro: Bald in Europa verfügbar – Neue Batterietechnologie als herausragendes Feature

Zuletzt aktualisiert am 26. Februar 2024 von Luca Koch

Nach der erfolgreichen Einführung seines neuen Flaggschiff-Telefons, des Magic 6 Pro, in China im Januar, macht Honor das Gerät nun offiziell für die westlichen Märkte zugänglich. Auf der MWC 2024 angekündigt, soll das hochwertige Smartphone bald Europa und weitere Regionen erobern. Honor hebt mit dem Magic 6 Pro sein Hardware-Spiel auf ein neues Niveau und übertrifft in einigen Schlüsselbereichen die Konkurrenz.

Ein Blick auf die Spezifikationen

Das Magic 6 Pro von Honor ist mit einem Snapdragon 8 Gen 3 SoC ausgestattet und verfügt über ein LTPO OLED-Display, das mit 1600 Nits und einer Bildwiederholrate von 120Hz beeindruckt. Das 6,8 Zoll große Display bietet ein Seitenverhältnis von 19.5:9 und eine Auflösung von 1280×2800. Mit Konfigurationsoptionen von bis zu 16GB RAM und 1TB Speicherplatz setzt Honor neue Maßstäbe. Die weiteren Merkmale umfassen eine 5,600mAh Batterie, die mit 80W verkabelt und 66W kabellos aufgeladen werden kann, USB-C 3.1 Ports, das Betriebssystem Android 14 mit MagicOS 8, eine 50MP Frontkamera sowie eine beeindruckende Rückkamera-Konstellation mit einem 50MP Haupt-, einem 180MP Periskop-Zoom- und einem 50MP Ultraweitwinkelobjektiv. Die Konnektivität wird durch Wi-Fi 7, Bluetooth 5.3, NFC und Infrarot gewährleistet, und das Gerät ist nach IP68 wasser- und staubdicht.

Siehe auch  Die lang ersehnte zweite Welle: Beta 2 für iOS 17 endlich da!

Revolutionäre Batterietechnologie und Kamera

Das herausragende Merkmal des Magic 6 Pro ist zweifellos seine Batterie. Durch die Verwendung einer Silizium-Karbon-Anode kann mehr Energie bei gleicher Dichte wie bei herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien gespeichert werden, ohne das Telefon sperriger oder schwerer zu machen. Die neue Batterietechnologie zeigt sich auch weniger temperaturempfindlich, was sich positiv auf die Leistung auswirkt. Darüber hinaus ermöglicht ein neuer Batteriecontrollerchip eine genauere Anzeige der Ladung unter verschiedenen Bedingungen.

Nicht weniger beeindruckend ist das Kamera-Setup des Magic 6 Pro. Honor entschied sich für eine Dreifach-Kamera auf der Rückseite, die in unterschiedlichen Bedingungen eine gute Bildqualität verspricht. Dazu gehören eine 50MP Hauptkamera mit variabler Blende, eine 50MP Ultraweitwinkelkamera und eine 180MP Periskop-Zoomkamera.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

Zum Preis von 1.300€ für die Variante mit 12GB RAM und 512GB Speicherplatz ist das Magic 6 Pro ab sofort vorbestellbar und wird ab dem 1. März 2024 ausgeliefert. Dies stellt eine leichte Preissteigerung im Vergleich zum Vorgängermodell dar, reflektiert jedoch die erheblichen Verbesserungen in der Ausstattung.

Siehe auch  Unternehmen verspricht dauerhaft kostenloses Highspeed-Internet - Was steckt dahinter?

Innovation und Partnerschaften

Honor kündigte zudem eine Partnerschaft mit Meta an, um das Open-Source-Modell LlaMA für On-Device KI-Fähigkeiten wie Textzusammenfassungen und Erstellung sowie Q&A-Optionen zu integrieren, vollständig offline. Weitere KI-Partnerschaften mit Google, Nvidia, Intel und anderen unterstreichen die Ambitionen von Honor im Bereich der künstlichen Intelligenz. Eine weitere innovative Funktion, das Magic Portal, ermöglicht das schnelle Verschieben von Inhalten zwischen Apps über eine dynamische Seitenleiste.

Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert. In diesem Bereich verfügt er über umfassende Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die technischen Details und neuesten Entwicklungen. Luca Koch legt großen Wert darauf, immer auf dem neuesten Stand der Technologie zu sein, um seinen Lesern stets aktuelle und fundierte Informationen zu liefern.