AppsTechnik News

Google aktiviert sein “Find My Device”-Netzwerk – Fortschritt in der Geräteortung

Zuletzt aktualisiert am 5. April 2024 von Luca Koch

Google steht kurz davor, ein lang erwartetes Feature zu aktivieren, das Android-Nutzern helfen wird, verlorene Telefone und Zubehör zu finden. Dieses Feature wurde in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt, um einen Industriestandard für Ortungstechnologien zu schaffen und Missbrauch zu verhindern, wie das Branchenportal “9to5google” berichtet.

Start und Funktionalität

Das Netzwerk, das Geräte auch offline finden kann, wird voraussichtlich am 7. oder 8. April starten. Nutzer können zudem kompatibles Zubehör wie Kopfhörer orten und erhalten eine Benachrichtigung, sobald das Feature aktiviert ist.

Schutz vor unerwünschtem Tracking

Nach Einführung der “Unknown Tracker Alerts” bei Android, reagiert auch Apple mit geplanten Sicherheitsfunktionen in iOS 17.5, um Nutzer vor unerlaubtem Tracking zu schützen. Diese Entwicklung folgt auf wachsende Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre und Sicherheit im Umgang mit Bluetooth-Trackinggeräten.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Siehe auch  KI-Verbesserungen von Adobe: Neue Upgrades für schnellere Bild- und Videobearbeitung

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.