Handys

Das Pixel Fold: Googles erstes faltbares Smartphone

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2023 von Lars Weidmann

Ein riesiger Leak von Front Page Technology (FPT) hat alles enthüllt, was Sie über das Pixel Fold wissen möchten. Laut dem neuesten Video von FPT plant Google, am nächsten Mittwoch, dem 26. April, einen Teaser zu veröffentlichen, der auch die Vorbestellungsphase einläutet.

Preis und Verfügbarkeit

  • 256 GB-Version (in Chalk und Obsidian): 1.799 $
  • 512 GB-Variante (nur Obsidian): 1.919 $

Zunächst sind Vorbestellungen nur im Google Store möglich. Das Pixel Fold wird offiziell am 10. Mai während der Google I/O vorgestellt. Ab dem 30. Mai können Sie das Gerät bei Mobilfunkanbietern vorbestellen. Laut Prosser wird das Pixel Fold ab dem 27. Juni ausgeliefert.

Bonus: Kostenlose Pixel Watch

Google wird angeblich eine Pixel Watch zu jedem Pixel Fold-Kauf dazugeben, was ein ziemlich verlockendes Angebot ist.

Siehe auch  Bekommt mein iPhone noch iOS 17? Diese iPhones erhalten das Update

Die Spezifikationen im Detail

Bildschirme

  • Externer Bildschirm: 5,8 Zoll, 1080 x 2092 Auflösung (FHD+), OLED, 120Hz, 17.4:9 Seitenverhältnis, 408ppi
  • Interner Bildschirm: 7,6 Zoll, 1840 x 2208 Auflösung, OLED, 120Hz, Ultra Thin Glass, 380ppi

Batterie

Laut FPTs Quellen gibt Google an, dass der Akku “mehr als 24 Stunden” hält. Der Extreme Battery Saver, der alle Apps außer den vom Benutzer freigegebenen schließt, soll bis zu 72 Stunden Akkulaufzeit bieten.

Leistung und Sicherheit

Das Pixel Fold wird mit 12 GB LPDDR5 RAM und dem Google Tensor 2-Chipsatz ausgestattet sein, demselben Bauteil wie im Pixel 7 und Pixel 7 Pro. Wie gewohnt wird es auch den Titan M2-Sicherheits-Co-Prozessor von Google enthalten.

Kamera

  • Hauptkamera: 48 MP, OIS, f/1.7 Blende
  • Ultraweitwinkelkamera: 10,8 MP, f/2.2 Blende, 121,1 Grad Sichtfeld
  • Telefotokamera: 10,8 MP, 5x optischer Zoom, bis zu 20x Super Res Zoom
  • Frontkamera (extern): 9,5 MP, f/2.2 Blende, fester Fokus
  • Frontkamera (intern): 8 MP, f/2.0 Blende, fester Fokus

Weitere Funktionen

Das Pixel Fold wird die Möglichkeit bieten, Selfies mit der Hauptkamera aufzunehmen. Außerdem sind der Magic Eraser, Photo Unblur, Real Tone und Long Exposure weitere kamerabezogene Funktionen, die im Pixel Fold vorhanden sein werden.

Siehe auch  Xiaomi 13T: Leaks enthüllen Preise und Spezifikationen

Finger abdrucksensor und Gesichtserkennung

Anders als bei den Pixel 6 und Pixel 7 Serien wird der Fingerabdrucksensor beim Pixel Fold in den seitlich montierten Power-Button integriert, anstatt unter dem Display platziert zu sein. Das Pixel Fold wird außerdem über Face Unlock verfügen, das jedoch wahrscheinlich nicht sicher genug sein wird, um die Identität des Benutzers für Google Pay-Transaktionen oder das Anmelden bei bestimmten Apps zu verifizieren.

Abmessungen und Gewicht

Das Pixel Fold hat die Maße 5,5 x 3,1 x 0,5 Zoll (139,7 x 78,7 x 12,7 mm) und wiegt 283 Gramm (10 Unzen). Das sind 20 Gramm mehr als das Galaxy Z Fold 4, sodass der Unterschied im Gewicht kaum spürbar sein dürfte.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wann beginnt die Vorbestellungsphase für das Pixel Fold?

Die Vorbestellungen für das Pixel Fold beginnen am 26. April und sind zunächst auf den Google Store beschränkt.

Siehe auch  Studie zeigt: Smartphones von Samsung sind am besten zu reparieren

Wann wird das Pixel Fold offiziell vorgestellt?

Das Pixel Fold wird am 10. Mai während der Google I/O offiziell enthüllt.

Wann ist das Pixel Fold bei Mobilfunkanbietern vorbestellbar?

Ab dem 30. Mai können Sie das Gerät bei Mobilfunkanbietern vorbestellen.

Wann beginnt die Auslieferung des Pixel Fold?

Die Auslieferung des Pixel Fold beginnt am 27. Juni.

Welcher Prozessor ist im Pixel Fold verbaut?

Das Pixel Fold wird von dem Google Tensor 2-Chipsatz angetrieben, demselben Bauteil wie im Pixel 7 und Pixel 7 Pro.

Gibt es einen Bonus beim Kauf des Pixel Fold?

Ja, Google wird angeblich eine Pixel Watch zu jedem Pixel Fold-Kauf dazugeben.

Fazit

Das Pixel Fold scheint ein vielversprechendes faltbares Smartphone zu sein, das mit vielen interessanten Funktionen und einer leistungsstarken Hardware ausgestattet ist. Mit einem Startpreis von 1.799 $ ist es sicherlich kein günstiges Gerät, aber für Fans von faltbaren Smartphones und der Pixel-Serie könnte es eine spannende Option sein. Die offizielle Enthüllung am 10. Mai und die Auslieferung ab dem 27. Juni werden zeigen, ob das Pixel Fold tatsächlich das Potenzial hat, den Markt für faltbare Smartphones aufzumischen.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.