Künstliche Intelligenz

Betrug mithilfe künstlicher Intelligenz – so können Sie sich schützen

Zuletzt aktualisiert am 7. Juni 2023 von Lars Weidmann

Künstliche Intelligenz (KI) ist wie jedes Werkzeug nur nützlich, wenn sie richtig eingesetzt wird. Bisher zeigt KI vielversprechende Ergebnisse für die Zukunft, jedoch besteht auch ein großes zerstörerisches Potenzial. Ein Beispiel dafür sind Betrugsfälle. Die Fähigkeit, AI-Betrug zu erkennen und zu vermeiden, ist heutzutage eine immer wichtiger werdende Fähigkeit.

Also, mit der Zunahme von AI-Betrugsfällen, wie erkennt man sie und wie kann man sie vermeiden? Das werden wir in diesem Artikel diskutieren. Wir werden einige Fähigkeiten besprechen, die Sie erlernen sollten, um sich, Ihre Daten und Ihre Finanzen online sicher zu halten.

Was sind AI-Betrugsfälle?

Betrugsfälle existieren seit Jahren im Internet, aber AI-generierte Betrugsfälle sind ein relativ neues Konzept. Dabei handelt es sich um Betrugsfälle, die Menschen schnell mithilfe von KI-Tools erstellen können, um Websites, Werbetexte und Bilder zu entwickeln.

Wie bei anderen Betrugsfällen besteht auch bei AI-Betrugsfällen die Absicht, Informationen von Ihnen zu stehlen. Es wird versucht, Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse, Kontakte, Telefonnummer, Wohnadresse, Bankdaten oder andere Informationen zu sammeln.

Mit solchen Daten können sie allerlei Schaden anrichten. Zum Beispiel können Betrüger Ihre Kontakte stehlen und Phishing-E-Mails/Anrufe an Ihre Kontakte senden, um sie auf bösartige Websites zu leiten, die ihre Informationen stehlen. Andere Betrugsfälle bringen Sie auf bösartige Websites, die Ihren Computer hacken, Ihre Informationen stehlen und in Ihre Konten einbrechen können. Das sind nur einige der schrecklichen Betrugsfälle, die es gibt.

Siehe auch  Neuestes Google Bard Update im Überblick

Wie man AI-Betrug vermeidet

Die Identifizierung von AI-Betrugsfällen wird mit der Zeit immer schwieriger. Eines der Dinge, auf die Sie achten sollten, ist ein offensichtlich mit AI generiertes Bild. Das Erkennen von mit KI generierten Bildern ist eine wichtige Fähigkeit für sich.

Überprüfen Sie auf AI-generierte Bilder

Achten Sie auf klassische Anzeichen von AI-generierten Bildern, wie unnatürliche Gesichtszüge, feine Details, die ins Nichts verschwinden, und nicht zu vergessen, diese seltsamen Hände. Wenn Sie also in einer Anzeige ein mit AI generiertes Bild erkennen, ist das noch kein sicheres Zeichen für einen Betrug. Es fordert Sie jedoch dazu auf, genauer hinzusehen.

Überprüfen Sie die Website des Unternehmens

Wenn Sie eine Anzeige von einem Unternehmen sehen, schauen Sie sich die Website des Unternehmens an. Wenn es keine Website gibt, könnte das ein Warnsignal sein. Überprüfen Sie in diesem Fall die Social-Media-Seiten des Unternehmens.
Wenn das Unternehmen eine Website hat, durchsuchen Sie diese und stellen Sie sicher, dass sie gut gemacht ist. Die traurige Tatsache ist, dass es ganze AI-generierte Websites gibt. Wenn ein Unternehmen KI verwendet, um Bilder und Werbetexte für seinen Betrug zu erstellen, besteht die Möglichkeit, dass es die Technologie auch für seine Website verwendet.

Siehe auch  Microsoft und Inworld AI: KI für Xbox Studios

Lesen Sie den Text sehr sorgfältig, betrachten Sie alle Bilder, gehen Sie alle Seiten durch usw. Suchen Sie nach Aspekten, die nicht von einem Menschen stammen könnten. Im Moment gibt es einige Anzeichen, die darauf hinweisen, dass eine Website mit KI generiert wurde.

Überprüfen Sie das Alter des Unternehmens

Versuchen Sie herauszufinden, wie alt das Unternehmen ist. Sicher, brandneue Unternehmen können legitim sein. Wenn Sie jedoch eindeutig mit KI generierten Inhalt erkennen und das Unternehmen erst wenige Monate alt ist, kann das ein ernsthaftes Warnsignal sein. Es ist am besten, Unternehmen mit einer Erfolgsgeschichte zu vertrauen.

Schauen Sie sich die Links/E-Mail-Adressen an Nicht alle AI-Betrugsfälle geben sich als originale Unternehmen aus. Es gibt Betrüger, die sich als bestehende Unternehmen mit etablierter Erfolgsbilanz ausgeben. Sie sind eher bereit, Amazon oder Google zu vertrauen als einem neuen und obskuren Unternehmen.

Dieser nächste Schritt gilt nicht nur für AI-Betrugsfälle, sondern kann auf alle Arten von Betrugsfällen angewendet werden. Betrüger verwenden E-Mail-Adressen und URLs, die denen legitimer Unternehmen ähnlich sind. Sie tun alles, um sie wie die tatsächlichen Unternehmen aussehen zu lassen. Vielleicht wird ein Name mit einer Null statt dem Buchstaben “O” geschrieben. Möglicherweise wird eine Abkürzung des Firmennamens verwendet.

In jedem Fall, wenn Sie eine E-Mail von einem Unternehmen erhalten, das Sie auffordert, eine bestimmte Website zu besuchen, überprüfen Sie die E-Mail-Adresse und stellen Sie sicher, dass sie mit den E-Mails übereinstimmt, die Sie von diesem Unternehmen erhalten.

Siehe auch  Globales Bündnis für sichere KI: 18 Nationen unterzeichnen wegweisendes Abkommen

Die einzigen E-Mails, die Sie von Google erhalten werden, haben “@google.com” am Ende. Es wird nicht anders sein. Die einzigen E-Mails von Amazon, die Sie erhalten werden, haben “@amazon” am Ende. Wenn Sie Unterschiede feststellen, sollten Sie dieser E-Mail oder SMS nicht vertrauen.

Außerdem werden die meisten Unternehmen Sie nicht auffordern, Zahlungen oder Bankdaten per SMS, E-Mail oder Telefonanruf zu senden. Wenn sie Sie danach fragen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Betrug.

Recherchieren Sie das Unternehmen

Wenn Sie alles oben Genannte überprüft haben und immer noch Zweifel haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Unternehmen recherchieren. Machen Sie eine schnelle Online-Suche nach dem Unternehmen und sehen Sie, was dabei herauskommt. Wenn das Unternehmen unseriös ist, werden Sie definitiv Informationen finden, die darauf hinweisen.

Es gibt viele Websites, die Unternehmen untersuchen und bewerten, um Ihnen mitzuteilen, ob sie seriös sind oder nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Bewertungen über das Unternehmen lesen. Wenn Sie viele Websites sehen, die das Unternehmen als Betrug bezeichnen, sollten Sie es meiden.

PSA (öffentliche Serviceankündigung)

Es ist äußerst wichtig zu wissen, wie man AI-Betrug erkennt und vermeidet. Künstliche Intelligenz wird immer intelligenter, und auch die Menschen müssen es werden. Ein falscher Klick auf einen Link, das Herunterladen einer falschen Datei oder das Eingeben von Informationen auf der falschen Website kann Ihr Leben auf den Kopf stellen. Sich einen Moment Zeit zu nehmen, um die Anzeichen eines AI-Betrugs zu überprüfen, kann Ihnen helfen, all das zu vermeiden.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.