Künstliche IntelligenzTechnik News

Diese Funktionen bringt die Galaxy AI

Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2024 von Marina Meier

Mit der Enthüllung der Galaxy S24-Serie hat Samsung eine Reihe von KI-Funktionen namens Galaxy AI vorgestellt. Diese gehen über fotobezogene Merkmale hinaus und bieten eine Mischung aus vertrauten und neuen Tricks auf den neuesten Flaggschiff-Smartphones des Unternehmens.

Samsung hat sich bemüht, das Thema KI verständlich zu präsentieren, ohne zu technisch zu werden. Obwohl die Auswahl nicht revolutionär ist, ist dies eine clevere Strategie, um mehr Menschen an die Nutzung von KI heranzuführen.

Keine zentrale App für AI-Funktionen

Eine kluge Entscheidung war die Kombination von On-Device- und Cloud-basierter KI-Berechnung, um Datenschutzbedenken zu minimieren. Die meisten Daten bleiben auf dem Telefon, was sicherlich von vielen Nutzern geschätzt wird.

Siehe auch  Weltweiter Smartphone-Markt zeigt Anzeichen einer Erholung

Die Galaxy AI-Funktionen sind nicht in einer zentralen App gebündelt, sondern nahtlos in die OneUI-Benutzeroberfläche integriert. Sie sind nur einen Fingertipp oder eine Geste entfernt und finden sich in verschiedenen Apps wie der Tastatur oder der Kamera.

Was bringt Galaxy AI auf dem Galaxy S24?

1. Circle to Search: Eine einfache Möglichkeit, Dinge zu suchen, während Sie eine App verwenden. Durch Halten des Home-Buttons und Kreisen oder Tippen auf ein Objekt erhalten Sie Suchergebnisse, ohne die aktuelle App zu verlassen.

2. Live Translate: Echtzeitübersetzungen während eines Telefonanrufs in 13 unterstützten Sprachen, vollständig auf dem Gerät.

3. Interpreter: Eine Funktion für geteilte Bildschirmanzeige zur Überwindung von Sprachbarrieren außerhalb von Anrufen.

4. Chat Assist: Übersetzung von Texten in Fremdsprachen mit der Möglichkeit, durch “Tone Tweak” verschiedene Ausdrücke auszuwählen.

Siehe auch  WhatsApp Update: Swipe-Navigation kehrt zurück

5. Hands-free Communication Assistant on the Road: Integration mit Android Auto für vorlesefreundliche Nachrichten und vorgeschlagene Aktionen während der Fahrt.

6. Transcript Assist: Live-Transkription von Sprachaufnahmen für einfache Aufzeichnungen.

7. Note Assist in Samsung Notes: Vorschläge für Notizenvorlagen, die auf Ihren häufigen Bedürfnissen basieren, mit individuellen Covern und Symbolen.

8. AI Photo Editing: Automatische Vorschläge zur Verbesserung von Fotos sowie manuelle Bearbeitungsoptionen, einschließlich generativer Bearbeitung.

9. AI Zoom: Verwendung von KI, um die Lücken zwischen digitalen Zoomstufen zu füllen.

10. Instant Slow-Mo: Ruckelfreie Zeitlupenaufnahmen durch Hinzufügen neuer Frames zwischen vorhandenen Frames.

Weitere Informationen zu Galaxy AI

Es ist wichtig zu beachten:

  1. Einige Funktionen erfordern eine aktive Internetverbindung oder ein Samsung-Konto.
  2. Einige KI-Funktionen im Zusammenhang mit Bildern werden nicht von allen sozialen Medienplattformen unterstützt, und Fotos oder Videos erhalten spezielle Metadaten, um Manipulationen zu verhindern.
Siehe auch  Apple: Ist ein faltbares 20-Zoll MacBook in Arbeit?

Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie das Galaxy S24 bereits vorbestellen. Die Vorbestellungen laufen bis Ende Januar. Es bleibt abzuwarten, ob Samsung in Zukunft noch mehr Funktionen für Galaxy AI einführen wird.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.