Tablets

15-Zoll MacBook Air: Größere Batterie, gleiche Laufzeit! Warum?

Bei der WWDC 2023 Veranstaltung hat Apple das neue 15-Zoll MacBook Air mit M2 Chip und das Vision Pro Headset vorgestellt. Ebenfalls angekündigt wurden zahlreiche Softwareupdates, die im September öffentlich zugänglich gemacht werden sollen. Seit der Vorstellung des 15-Zoll M2 MacBook Air sind fast zwei Wochen vergangen, und die Technikgemeinde ist von dem größeren Display und Gehäuse sehr angetan. Eine neue Analyse zeigt, dass das 15-Zoll M2 MacBook Air eine um 25 Prozent größere Batterie als das 13-Zoll Modell besitzt, jedoch nicht länger hält.

Größere Batterie, gleiche Laufzeit

Das 15-Zoll und das 13-Zoll Modell des MacBook Air haben unterschiedliche Batteriekapazitäten, weisen aber die gleiche Akkulaufzeit auf. Ein neues Teardown-Video zeigt, dass das 15-Zoll MacBook Air schwer zu reparieren ist. Tatsächlich erhielt das Gerät eine Reparaturfähigkeitsbewertung von nur 3 von 10 Punkten. Trotz seiner Ähnlichkeit zum 13-Zoll MacBook Air gibt es verschiedene Änderungen im Inneren des Geräts. Das größere Gehäuse des 15-Zoll MacBook Air macht Platz für ein verbessertes Sechs-Lautsprecher-Setup im Vergleich zu vier Lautsprechern im 13-Zoll Modell. Trotz des 25 Prozent größeren Akkus im 15-Zoll Modell, ist die Akkulaufzeit jedoch nicht direkt proportional zur Kapazitätserhöhung.

Siehe auch  iPad mini erstes Apple Gerät mit faltbarem Bildschirm?

Mehr Leistung, gleiche Laufzeit

Trotz einer größeren Batterie verspricht Apple eine ähnliche Nutzungsdauer wie beim 13-Zoll Modell. Es gibt mehrere Gründe, warum die Akkulaufzeit bei beiden Modellen mit unterschiedlichen Kapazitäten gleich ist. Beide Geräte werden vom M2-Chip angetrieben, jedoch mit leicht unterschiedlichen Konfigurationen. Das 15-Zoll MacBook Air kommt beispielsweise mit einer 8-Kern-CPU, ähnlich wie das 13-Zoll Modell, hat jedoch zwei zusätzliche GPU-Kerne für eine verbesserte Grafikleistung.

Der Grund für die gleiche Akkulaufzeit beider Modelle liegt darin, dass das 15-Zoll Modell ein größeres Display versorgen muss. Darüber hinaus verbraucht das verbesserte Lautsprechersystem mehr Akkuleistung im Vergleich zur 13,6-Zoll-Version. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren weisen beide Varianten des MacBook Air die gleiche Akkulaufzeit auf.

Siehe auch  Samsung Galaxy-Tablets erhalten jetzt das Mai 2023 Update

Robust und zukunftssicher

Die Analyse zeigt außerdem, dass die Scharniere des neuen Modells verstärkt zu sein scheinen, um das Gewicht des größeren Displays zu tragen. Falls Sie vorhaben, dieses Gerät zu kaufen, sollten Sie überlegen, warum es vielleicht besser wäre, sich für das 14-Zoll MacBook Pro anstelle des MacBook Air zu entscheiden. Apple plant, beide Modelle des MacBook Air entweder später in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres mit einem M3-Chip zu aktualisieren, was weitere Verbesserungen in Sachen Batterieleistung verspricht.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.