AppsTechnikTechnik News

YouTube-Begleit-App ‘Play’ erhält umfassendes Update

Zuletzt aktualisiert am 29. November 2023 von Michael Becker

Im vergangenen Jahr wurde Play als eine Begleit-App von Drittanbietern für YouTube eingeführt. Diese ermöglicht es Benutzern, Videos zu organisieren, sei es, um ihre Favoriten zu markieren oder sie für späteres Anschauen zu speichern. Nun wurde die App auf Version 2.0 aktualisiert, wobei zahlreiche neue Funktionen hinzugefügt wurden. Dazu gehört die Möglichkeit, Kanälen zu folgen und sie in Ordner zu organisieren. Im Folgenden werden die Neuerungen von Play 2.0 im Detail erläutert.

Integration mit YouTube

Entwickelt von Marcos Tanaka, dem gleichen Entwickler hinter MusicHarbor, konzentriert sich Play darauf, Benutzern bei der Erstellung ihrer eigenen YouTube-Videobibliothek zu helfen. Obwohl Sie Videos manuell zur App hinzufügen können, ist Play mit dem Share Sheet des Systems integriert. Dadurch müssen Sie die YouTube-App nicht verlassen, um Videos zu markieren.

Siehe auch  Wie werden Silizium Wafer geschnitten?

Folgen von YouTube-Kanälen

Mit Play 2.0 wurde die lang erwartete Funktion hinzugefügt, YouTube-Kanälen zu folgen. Benutzer können so neue Videos sofort nach Veröffentlichung erhalten, die gewünschten speichern und den Rest löschen. Laut Tanaka gibt es “leistungsstarke Filter”, die es einfach machen, mit neuen Videos verschiedener Kanäle auf dem Laufenden zu bleiben.

Ordnerorganisation

Eine weitere Neuerung bei Play 2.0 ist die Ordnerorganisation. Es gibt nun eine tiefere Ebene der Organisation basierend auf Ordnern zusätzlich zu den bereits vorhandenen Tags. Beide können kombiniert werden, um einen Ordner zu erstellen und ihn mit Tags zu organisieren.

MacOS-App mit integriertem Videoplayer

Für Mac-Benutzer bietet die macOS-App von Play jetzt einen eingebauten Videoplayer, der die Anzeige von Videos direkt in der Anwendung ermöglicht.

Siehe auch  Google rollt aktualisierte anpassbare Symbolleiste für Gboard aus

Diese Aktualisierung von Play 2.0 bringt eine Vielzahl neuer Funktionen mit sich, die die Organisation und Verwaltung von YouTube-Videos für Benutzer verbessern.

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.