Handys

Samsung verzögert das Super-Update für Galaxy S23-Serie: Das ist der Grund

Samsung musste laut Berichten das mit Spannung erwartete “Super-Update” für die Galaxy S23-Serie verschieben. Der Twitter-Leaker Ice Universe, bekannt für seine zuverlässigen Informationen, enthüllte, dass der Grund für die Verzögerung in Berichten über Fehler lag, die von einigen Galaxy S23-Nutzern in Europa gemeldet wurden, die das Update installiert hatten.

“Super-Update” für das Galaxy S23 auf Eis gelegt

Vor wenigen Tagen hatten wir noch über das anstehende “Super-Update” für die Samsung Galaxy S23-Reihe berichtet. Nun wurde die Aktualisierung jedoch nach ihrer Veröffentlichung in Europa vorübergehend gestoppt. Eine überarbeitete Version des Juni-Updates ist bereits auf den Samsung-Servern aufgetaucht und könnte mehr als 2,2GB groß sein – ein deutlicher Hinweis auf ein “großes” Update.

Siehe auch  Pixel 7a vs Pixel 7: Eine detaillierte Analyse

Wann können Nutzer mit dem neuen Update rechnen?

Es ist unklar, ob diejenigen, die das fehlerhafte Update bereits erhalten haben, den neuen Build separat oder zusammen mit dem Juli-Update erhalten werden. Das Update könnte dazu führen, dass das Galaxy S23 Ultra reibungsloser läuft, seine Akkulaufzeit verbessert und das Sicherheitspatch der Serie auf die neueste Juni 2023-Version aktualisiert.

Was bringt das Update?

Ironischerweise wird erwartet, dass das Update auch Bugs behebt, die in der Galaxy S23-Serie aufgetreten sind, während es gleichzeitig neue Optimierungen für die Kameras des Telefons liefert und einen 2x-Porträtmodus für das Galaxy S23 Ultra hinzufügt. Letzteres gilt bereits als eines der besten Fotografiesysteme, die in diesem Jahr auf einem Smartphone verfügbar sind.

Siehe auch  Galaxy Z Fold 6: Geleakte Display-Informationen überschatten Galaxy Z Fold 5 Release

Wir wissen, dass insbesondere die Nutzer des Galaxy S23 Ultra dem Update entgegenfiebern. Es bleibt abzuwarten, wie viel Verbesserung Samsung der bereits starken Akkulaufzeit des Geräts hinzufügen kann.

Verbesserung der Akkulaufzeit im Fokus

In einigen Tests hat das Galaxy S23 Ultra nur knapp den zweiten Platz hinter dem iPhone 14 Pro Max erreicht: Mit einer Laufzeit von 18 Stunden und 57 Minuten konnte es nur acht Minuten weniger durchhalten als das Top-iPhone. Vielleicht ermöglicht die Verbesserung des Galaxy S23 Ultra-Akkus längere Laufzeiten beim Streamen von Videos.

Wir raten den Nutzern der Galaxy S23-Serie, die Augen offen zu halten, da das Update in Kürze oder erst in einigen Wochen erscheinen könnte. Bleiben Sie dran für weitere Updates.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.