HandysTechnik News

Nothing Phone (2a): Leak enthüllt Preise und Details

Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2024 von Marina Meier

Das lang ersehnte Nothing Phone (2a) wird bald Veröffentlicht und neue Informationen lassen die Spannung steigen. Ein kürzlich aufgetauchter Leak gibt Einblick in die europäischen Preise des budgetfreundlichen Smartphones sowie weitere Details zu seinen Spezifikationen und Farboptionen.

Preise in Europa

Französische Quellen haben mutmaßliche Preise für das Nothing Phone (2a) veröffentlicht. Das Basismodell mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher wird voraussichtlich bei 349€ liegen, während die Variante mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher bei 399€  angesiedelt sein soll.

Siehe auch  Meta stellt Llama 3 vor: Neue Standards für Open-Source-KI

Farboptionen und Spezifikationen

Das Nothing Phone (2a) wird voraussichtlich in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Es soll ein 6,7-Zoll-OLED-Display mit FHD+-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 120 Hz bieten. Als Prozessor wird der MediaTek Dimensity 7200 Ultra SoC vermutet und es wird erwartet, dass es mit Nothing OS 2.5 läuft, basierend auf Android 14.

Kameras und Design

Die Kameraausstattung des Nothing Phone (2a) soll aus einem 50-Megapixel-Hauptsensor und einem 50-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor bestehen. Möglicherweise wird auch eine optische Bildstabilisierung (OIS) für den Hauptsensor integriert. Zum Design gibt es derzeit widersprüchliche Leaks und Gerüchte.

Wettbewerbsfähige Preise

Die geleakten Preise deuten darauf hin, dass das Nothing Phone (2a) im europäischen Markt wettbewerbsfähige Preise bieten wird. Es wird erwartet, dass es mit den besten Budget-Smartphones etablierter Marken wie Samsung oder Google konkurrieren kann.

Siehe auch  TikTok und Adobe: Neue Zusammenarbeit für einfache Videobearbeitung

Ausblick

Mit dem nahenden Debüt des Nothing Phone (2a) sind weitere Leaks und Informationen in den kommenden Tagen zu erwarten.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.