HandysTechnik News

Neue Infos zum Galaxy A15

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2023 von Marina Meier

Das kommende Samsung Galaxy A15 steht erneut im Mittelpunkt, dieses Mal durch neue Render-Bilder, die das Telefon seitlich zeigen. Die Bilder, präsentiert von Newzonly in Zusammenarbeit mit dem Insider Paras Guglani, enthüllen ein flaches Telefon mit einer Infinity-U-Display-Aussparung für die Frontkamera, drei einzelnen Aussparungen für die rückseitige Kamera und einen flachen Rahmen. Das Design weist außerdem einen ungewöhnlichen Vorsprung um die Seitentasten auf, ähnlich wie beim Galaxy A25. Die Farbpalette umfasst Dunkelblau, Schwarz und Gelb.

Technische Spezifikationen

Das Galaxy A15 wird voraussichtlich von einem MediaTek Dimensity 6100+ Chip angetrieben und verfügt über 128 GB internen Speicher, der durch eine microSD-Karte erweitert werden kann. Eine bemerkenswerte Verbesserung zeigt sich beim Akku, der nun über eine Kapazität von 5.000mAh verfügt und mit schnellem 25W-Laden aufwartet – im Vergleich zu den 15W des Galaxy A14.

Siehe auch  Androids Datensparmodus einrichten: So sparen Sie wertvolles Datenvolumen

Display und Kamera

Das Display des Galaxy A15 wird ein 6,5-Zoll-Infinity-U-Display mit FHD+ Auflösung und einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 90Hz bieten. Die Rückseite des Geräts wird ein dreifaches Kamerasystem beherbergen, bestehend aus einem 50-MP-Hauptsensor, einem 5-MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv und einem 2-MP-Tiefensensor. Die Frontkamera wird eine Auflösung von 13 MP haben.

Preis und Verfügbarkeit

Obwohl Samsung die Spezifikationen noch nicht offiziell bestätigt hat und das Veröffentlichungsdatum unbekannt ist, wird erwartet, dass das Galaxy A15 zu einem Preis von etwa 149 Euro auf den Markt kommt.

Software-Version

Es wird berichtet, dass das Galaxy A15 nicht mit den neuesten Software-Versionen ausgeliefert wird. Anstelle von Android 14 und One UI 6.0 wird das Telefon voraussichtlich mit Android 13 und One UI 5.0 direkt ab Werk betrieben.

Siehe auch  Xiaomi 13T-Serie in bestimmten Märkten ohne Leica-Branding erhältlich
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.