Handys

Gebrauchte Smartphones: Warum der Sekundärmarkt für iPhones und Samsung-Geräte boomt

Zuletzt aktualisiert am 25. April 2023 von Marina Meier

Das Interesse an generalüberholten oder aufbereiteten Smartphones wächst stetig, insbesondere für Marken wie Apple und Samsung. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Gründe für diese Entwicklung und beleuchten einige interessante Statistiken.

Der wachsende Markt für generalüberholte Smartphones

Apples Dominanz im Sekundärmarkt

Laut einer Studie von Counterpoint Research hat Apple mit seinen iPhones einen beeindruckenden Marktanteil von 49% im weltweiten Sekundärmarkt für Smartphones. Samsung folgt mit 26% Marktanteil. Der Markt für generalüberholte Smartphones verzeichnete trotz eines Rückgangs von 17% in China ein Wachstum von 5% im Jahr 2022.

Indien als Vorreiter

Indien führte mit einem Wachstum von 19% die Liste an, was nicht überrascht, da das Land der weltweit zweitgrößte Smartphone-Markt ist. Dies zeigt, dass das Interesse an Smartphones in Indien sehr groß ist, auch wenn die Verbraucher dort nicht das gleiche Budget für neue Flaggschiff-Modelle wie in anderen Ländern haben.

Gründe für die steigende Beliebtheit von generalüberholten Smartphones

Preisbewusste Verbraucher

Einer der Hauptgründe für das Wachstum im Sekundärmarkt ist der Preis. Viele Verbraucher möchten ein High-End-Smartphone besitzen, können sich jedoch den hohen Preis für ein brandneues Gerät nicht leisten. Generalüberholte Smartphones bieten eine erschwingliche Alternative, ohne auf Qualität verzichten zu müssen.

Siehe auch  Google überrascht Pixel Superfans mit exklusivem KI-Zugang

Umweltfreundliche Option

Generalüberholte Smartphones sind auch eine umweltfreundliche Wahl, da sie dazu beitragen, Elektroschrott zu reduzieren und den Lebenszyklus von Geräten zu verlängern.

Verfügbarkeit von 5G-Geräten

Counterpoint Senior Analyst Glen Cardoza stellt fest, dass die Nachfrage nach 5G-Geräten steigt, insbesondere in reifen Märkten wie den USA, Europa und Japan. Im Jahr 2022 machten 5G-Geräte 13% der weltweiten generalüberholten Verkäufe aus. Für das laufende Jahr wird erwartet, dass der Anteil von 5G-Geräten im Sekundärmarkt weiter zunimmt.

Wo kann man generalüberholte Smartphones kaufen?

Fachhändler

Immer mehr Fachhändler spezialisieren sich auf den Verkauf von generalüberholten Smartphones. Sie bieten eine breite Palette von Geräten an, die gründlich getestet und gereinigt wurden, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei funktionieren.

Mobilfunkanbieter und Hersteller

Auch einige Mobilfunkanbieter und Hersteller bieten mittlerweile generalüberholte Geräte zum Verkauf an. Apple verkauft beispielsweise zertifizierte, generalüberholte iPhone-Modelle, derzeit jedoch nur das iPhone 12 Pro Max. Auch Verizon, T-Mobile und AT&T haben eine Auswahl an zertifizierten, generalüberholten Geräten im Angebot.

Durchschnittliche Verkaufspreise im Sekundärmarkt

Der durchschnittliche Verkaufspreis (ASP) von Smartphones im Sekundärmarkt stieg im letzten Jahr an, da ein größerer Anteil der Verkäufe in diesem Markt aus generalüberholten Flaggschiff- und Premium-Modellen bestand. Der ASP neuer Smartphones ist ebenfalls gestiegen, was dazu geführt hat, dass Verbraucher ihre neuen Geräte länger behalten und somit weniger Geräte im Sekundärmarkt verfügbar sind.

Siehe auch  Bringt Samsung schon 2025 ein Handy mit einem rollbaren Display?

Wettbewerb zwischen neuen und generalüberholten Smartphones

In den letzten Jahren haben sich die Verkaufszahlen von generalüberholten Smartphones im Vergleich zu neuen Modellen besser entwickelt. Im Jahr 2019 gingen die Verkäufe neuer Geräte um 2% zurück, während die Verkäufe generalüberholter Smartphones nur um 1% zurückgingen. Im Jahr 2020 sanken die Verkäufe neuer Geräte um 12%, während die Verkäufe generalüberholter Modelle um 5% stiegen. Im Jahr 2021 verzeichneten sowohl neue als auch generalüberholte Geräte Verkaufszuwächse von 5% bzw. 14%. Im letzten Jahr kehrten die Zahlen wieder zu denen von 2020 zurück, wobei die Verkäufe neuer Geräte um 12% und generalüberholter Geräte um 5% zunahmen.

Marktanteile der Hersteller im Sekundärmarkt

Apple konnte seinen Marktanteil im Sekundärmarkt von 44% im Jahr 2021 auf 49% im Jahr 2022 steigern. Samsungs Anteil in diesem Markt sank von 28% im Jahr 2021 auf 26% im Jahr 2022. Nach Apple und Samsung machen Marken wie Vivo und Oppo, die jeweils 3% Marktanteil im Jahr 2022 beibehielten, und Huawei, dessen Anteil von 4% auf 3% sank, den Rest des Sekundärmarktes aus.

Fazit

Der Markt für generalüberholte Smartphones, insbesondere für iPhones und Samsung-Geräte, wächst weiterhin. Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig, von preisbewussten Verbrauchern über umweltfreundliche Entscheidungen bis hin zur zunehmenden Verfügbarkeit von 5G-Geräten im Sekundärmarkt. Es ist zu erwarten, dass dieser Trend anhält, da immer mehr Menschen die Vorteile generalüberholter Geräte erkennen und die Nachfrage nach hochwertigen, erschwinglichen Smartphones weiterhin besteht.

Siehe auch  Asus Zenfone 10: High-End-Smartphone mit einem verlockenden Preis

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Sekundärmarkt für Smartphones

1. Was sind generalüberholte Smartphones?

Generalüberholte Smartphones sind gebrauchte Handys, die gereinigt wurden, wobei beschädigte Teile ersetzt und ein neuer Akku eingebaut wurde. Sie bieten eine kostengünstige Alternative zum Kauf eines brandneuen Geräts.

2. Warum sollte ich ein generalüberholtes Smartphone kaufen?

Es gibt mehrere Gründe, sich für ein generalüberholtes Smartphone zu entscheiden, darunter:

  • Kosteneinsparungen im Vergleich zum Kauf eines neuen Geräts
  • Umweltfreundlichkeit durch Verringerung von Elektroschrott
  • Zugang zu älteren Modellen, die möglicherweise nicht mehr als Neuware erhältlich sind

3. Sind generalüberholte Smartphones qualitativ hochwertig?

Ja, generalüberholte Smartphones werden gründlich getestet, gereinigt und gegebenenfalls repariert, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei funktionieren. Sie können in vielen Fällen wie neu aussehen und sich auch so anfühlen.

4. Wo kann ich generalüberholte Smartphones kaufen?

Generalüberholte Smartphones können bei Fachhändlern, Mobilfunkanbietern und manchmal sogar direkt bei den Herstellern erworben werden.

5. Wie ist die Marktentwicklung bei generalüberholten Smartphones?

Im Jahr 2022 verzeichnete der Markt für generalüberholte Smartphones ein Wachstum von 5% weltweit, trotz eines Rückgangs von 17% in China. Apple und Samsung sind die führenden Marken in diesem Sektor.

6. Was ist der durchschnittliche Verkaufspreis von generalüberholten Smartphones?

Der durchschnittliche Verkaufspreis für generalüberholte Smartphones ist gestiegen, da ein größerer Anteil der Verkäufe in diesem Markt aus generalüberholten Flaggschiff- und Premium-Modellen besteht. Der genaue Preis hängt jedoch vom jeweiligen Modell und dessen Zustand ab.

7. Gibt es Nachteile beim Kauf eines generalüberholten Smartphones?

Einige mögliche Nachteile beim Kauf eines generalüberholten Smartphones sind:

  • Die eingeschränkte Auswahl im Vergleich zu neuen Geräten
  • Möglicherweise kürzere Garantiezeiten
  • Die Verfügbarkeit von Software-Updates kann eingeschränkt sein, insbesondere bei älteren Modellen

Trotz dieser potenziellen Nachteile überwiegen für viele Verbraucher die Vorteile von generalüberholten Smartphones, wie z. B. Kosteneinsparungen und Umweltfreundlichkeit.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.