Künstliche IntelligenzTechnik News

DALL-E 3: OpenAIs KI-Bildgenerator erhält benutzerfreundliche Updates

Zuletzt aktualisiert am 4. April 2024 von Luca Koch

OpenAI hat heute bedeutende Upgrades für DALL-E 3 angekündigt, die es Benutzern erleichtern sollen, ihre KI-generierten Bilder zu gestalten und zu verfeinern. Diese Neuerungen umfassen Bildbearbeitungswerkzeuge und voreingestellte Stilvorschläge, die als Inspirationsquelle für die Erstellung von Bildern dienen sollen.

Neue Werkzeuge für Kreativität und Anpassung

Zu den bedeutendsten Neuerungen gehört die Integration von Bildbearbeitungswerkzeugen direkt in die DALL-E-Schnittstelle innerhalb von ChatGPT, sowohl auf Web- als auch auf Mobilplattformen. Diese Tools ermöglichen es den Nutzern, ihre generierten Bilder direkt im ChatGPT-Interface zu bearbeiten und zu verfeinern, was eine nahtlosere und intuitivere Benutzererfahrung schafft.

Zusätzlich führt DALL-E 3 neue Stilvorschläge ein, die Nutzern helfen sollen, kreative Entscheidungen zu treffen. Diese Stilvorschläge reichen von Holzschnitt über Gotik bis hin zu Synthwave und handgezeichneten Stilen. Beim Überfahren der Vorschläge mit der Maus werden Beispiele angezeigt, die Nutzer inspirieren und ihnen einen Ausgangspunkt für ihre Kreationen bieten.

Siehe auch  OnePlus feiert 10-jähriges Jubiläum mit besonderer Enthüllung
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert. In diesem Bereich verfügt er über umfassende Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die technischen Details und neuesten Entwicklungen. Luca Koch legt großen Wert darauf, immer auf dem neuesten Stand der Technologie zu sein, um seinen Lesern stets aktuelle und fundierte Informationen zu liefern.