AppsTechnik News

X arbeitet an Kategorie für “NSFW” Content

Zuletzt aktualisiert am 1. April 2024 von Luca Koch

In einer jüngsten Entwicklung hat X, eine Plattform bekannt für ihre Community-orientierten Funktionen, eine wichtige Änderung in ihrer Nutzerverwaltung angekündigt. Administratoren der sogenannten “Communities”, vergleichbar mit Subreddits, erhalten demnächst die Möglichkeit, ihre Gruppen explizit als Inhalte für Erwachsene zu kennzeichnen. Diese Neuerung wurde von Dong Wook Chung, einem Ingenieur bei X, in einem Beitrag auf der Plattform bestätigt.

Automatische Filter für ein sichereres Umfeld

Chung erläuterte, dass NSFW-Inhalte – eine Abkürzung für “Not Safe For Work”, also nicht jugendfreie Inhalte – bald automatisch im Community-Feature der App gefiltert werden. “Admins können jetzt in den Einstellungen ‘Adult content’ festlegen, um die automatische Filterung des Inhalts zu vermeiden”, so Chung. Diese Option soll den Administratoren mehr Kontrolle über die Inhalte ihrer Communities geben und gleichzeitig ein sichereres Umfeld für alle Nutzer schaffen.

Siehe auch  Galaxy S23 Nutzer aufgepasst: Android 14 kommt schneller als erwartet

Vorsichtige Schritte in einem sensiblen Bereich

Die Einführung von Einstellungen für erwachsenensensitive Inhalte bei X folgt auf frühere Berichte, die darauf hindeuteten, dass das Unternehmen Pläne in dieser Richtung verfolgt. Obwohl X es Benutzern erlaubt, Nacktheit und andere grafische Inhalte zu teilen, waren solche Inhalte bisher in bestimmten Teilen der App, wie Profilfotos und Titelbilder für Communities, nicht gestattet.

Die Funktion “Communities” existiert bereits seit einiger Zeit auf X und wurde vor der Übernahme durch Elon Musk ins Leben gerufen. Ursprünglich zielte die Plattform darauf ab, “einen intimeren Raum für Konversationen” zu bieten. Die Einführung von NSFW-Features für Communities markiert einen neuen Schritt in der Evolution der Plattform, die sich damit von vielen ihrer sozialen Medien-Pendants abhebt.

Siehe auch  Leak: OnePlus Watch erste Bilder

Es bleibt jedoch abzuwarten, wie die aktuelle Führung von X mit den Bedenken umgeht, die in der Vergangenheit bezüglich des Umgangs mit illegalen Inhalten geäußert wurden. Laut Chung ist die neue Filtereinstellung ein Schritt, um “Communities sicherer für jeden zu machen, indem automatisch” erwachsenensensitive Inhalte gefiltert werden. Nur Nutzer, die ihr Alter angegeben haben, können nach NSFW-Communities suchen, was einen weiteren Schritt in Richtung verantwortungsvoller Content-Steuerung darstellt.

Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert. In diesem Bereich verfügt er über umfassende Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die technischen Details und neuesten Entwicklungen. Luca Koch legt großen Wert darauf, immer auf dem neuesten Stand der Technologie zu sein, um seinen Lesern stets aktuelle und fundierte Informationen zu liefern.