AppsTechnik News

Neues Google Maps-Feature zeigt Gebäudeeingänge an

Zuletzt aktualisiert am 5. März 2024 von Marina Meier

Google Maps hilft uns schon lange, von einem Ort zum anderen zu kommen. Man kann damit nicht nur den Weg finden, sondern auch sehen, wo es was zu essen gibt oder wo man übernachten kann. Aber Google Maps hat Konkurrenz, wie zum Beispiel Apple Maps, das manchmal besser sagt, wann man abbiegen muss, oder Waze, das einem hilft, Staus und Baustellen zu vermeiden.

Google probiert was Neues aus

Jetzt testet Google eine neue Idee für Google Maps: Wenn man sich ein Gebäude genauer ansieht, zeigt die App, wo der Eingang ist. Das sieht man an einem weißen Kreis mit einem Pfeil drauf. Bei einigen Gebäuden in Städten wie New York oder Berlin hat man das schon ausprobiert, und manchmal kann man die Eingänge sehen, manchmal noch nicht.

Siehe auch  Verbesserte App-Vorschau im Play Store

Warum ist das gut?

Wenn man genau weiß, wo der Eingang eines Gebäudes ist, kann das sehr nützlich sein. Zum Beispiel, wenn man schnell dorthin möchte oder einen Parkplatz in der Nähe sucht. Bisher konnte Google Maps einen nur bis zum Gebäude bringen, aber nicht unbedingt zum Eingang.

Wann gibt’s das für alle?

Ein paar Leute haben diese neue Funktion schon auf ihrem Handy gesehen, aber noch nicht alle. Es scheint, als ob Google noch daran arbeitet. Es ist also noch nicht sicher, wann diese Funktion für alle verfügbar sein wird.

Zusammenfassung

Google Maps wird immer besser und versucht, uns das Leben leichter zu machen. Die neue Idee, die Eingänge von Gebäuden zu zeigen, könnte dabei helfen, schneller und einfacher ans Ziel zu kommen. Wir müssen noch abwarten, wann genau diese Funktion für alle da ist.

Siehe auch  WhatsApp plant Bildschirmfreigabe während Videoanrufen einzuführen
Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.