HandysTechnikTechnik News

Galaxy S24-Serie: Erfolgreicher Start mit Rekordvorbestellungen

Zuletzt aktualisiert am 31. Januar 2024 von Michael Becker

Samsung hat seine neueste Smartphone-Innovation, die Galaxy S24-Serie, am 17. Januar bei einem Unpacked-Event in San Jose, Kalifornien, vorgestellt. Die Vorbestellungen für die neuen Modelle begannen am selben Tag, und nun, am 31. Januar, sind das Galaxy S24, Galaxy S24+ und Galaxy S24 Ultra weltweit im Verkauf.

Rekordnachfrage und hohe Erwartungen

Die Galaxy S24-Serie hat in Südkorea mit 1,21 Millionen Einheiten innerhalb einer Woche die höchsten Vorbestellungen aller Zeiten für eine Galaxy S-Flaggschiff-Serie erzielt. Bemerkenswert ist dabei, dass 60% dieser Vorbestellungen auf das Premiummodell Galaxy S24 Ultra entfielen.

Siehe auch  Netflix beendet iTunes-Rechnungsstellung: Was Abonnenten jetzt wissen müssen

Auch in anderen wichtigen Märkten wie Indien verzeichnete Samsung eine starke Nachfrage. Das Unternehmen rechnet damit, bis Ende des Jahres bis zu 36 Millionen Einheiten der Galaxy S24-Serie zu verkaufen. Damit würde diese Serie als erstes Flaggschiff seit dem Galaxy S10 aus dem Jahr 2019 die Marke von 30 Millionen verkauften Einheiten überschreiten.

Kunden bevorzugen das Premiummodell

Interessanterweise zeigte sich, dass mehr als 65% der Kunden das teurere Galaxy S24 Ultra bevorzugten, was Samsungs Fähigkeit unterstreicht, mehr Einheiten seines Premiummodells zu verkaufen. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete das Galaxy S24 einen zweistelligen Anstieg bei den Vorbestellungen.

Fortlaufende Angebote zur Umsatzsteigerung

Nachdem der anfängliche Ansturm abgeklungen ist, plant Samsung, durch attraktive Angebote den Absatz der Galaxy S24-Serie weiter anzukurbeln. Die besten Deals finden Kunden dabei auf der eigenen Website von Samsung, einschließlich hoher Inzahlungnahme-Werte für bestehende Geräte.

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.