AppsTechnik News

Apple eröffnet den App Store für Spielstreaming-Dienste

Zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2024 von Luca Koch

Ein Durchbruch für Spielstreaming auf iOS

Ab heute erlaubt Apple Spielstreaming-Apps und -Dienste im App Store. Dies betrifft Dienste wie Xbox Cloud Streaming und GeForce Now. Zuvor waren diese nur über einen Webbrowser auf iOS zugänglich. Nun können sie vollwertige Apps anbieten. Apple erklärte in einem Blogbeitrag: Entwickler können jetzt eine einzige App einreichen, die das Streaming aller Spiele ihres Katalogs ermöglicht. Diese Änderungen gelten weltweit.

Veränderungen seit 2020

Im Jahr 2020 schien Apple einen Platz für diese Cloud-Gaming-Dienste im App Store geschaffen zu haben. Doch alle Spiele mussten einzeln eingereicht und überprüft werden. Der Wechsel zu einer App mit einem umfangreichen Spielekatalog ist daher eine wesentliche Änderung. Apple betonte, dass jede verfügbare Erfahrung den App Store Review Guidelines entsprechen muss. Die Host-App muss eine Altersbewertung entsprechend des höchstbewerteten Inhalts beinhalten.

Siehe auch  Samsung: Kompatibilitätsprobleme bei Android Auto

Neue Möglichkeiten für Entwickler

Entwickler können nun verbesserte Entdeckungsmöglichkeiten für Streaming-Spiele und Mini-Apps bieten. Dazu gehören Chatbots und Plug-ins innerhalb ihrer Apps. Mini-Apps, Mini-Spiele, Chatbots und Plug-ins können das In-App-Kaufsystem von Apple nutzen. Erstmals können sie ihren Nutzern kostenpflichtige digitale Inhalte oder Dienste anbieten. Beispielsweise ein Abonnement für einen individuellen Chatbot.

Reaktion auf die Untersuchung der Europäischen Kommission

Diese Neuigkeiten sind Teil einer Reihe von Veränderungen, um den App Store zu öffnen. Auslöser war eine kartellrechtliche Untersuchung der Europäischen Kommission. Weitere heute angekündigte Änderungen umfassen die Zulassung alternativer App-Stores und Browser-Engines in der EU.

Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert. In diesem Bereich verfügt er über umfassende Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die technischen Details und neuesten Entwicklungen. Luca Koch legt großen Wert darauf, immer auf dem neuesten Stand der Technologie zu sein, um seinen Lesern stets aktuelle und fundierte Informationen zu liefern.