AppsTechnik News

X plant Video-Streamingdienst – Videoinhalte sollen erweitert werden

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2024 von Luca Koch

Im Zuge der Übernahme von Twitter, nun bekannt als X, durch Elon Musk im Oktober 2022 hat sich die Plattform signifikant gewandelt. Musk, bekannt für seine unkonventionellen Geschäftsmethoden, zielt nun darauf ab, X in eine videozentrierte Plattform zu verwandeln, wie das Branchenportal sammobile berichtet. Hierzu gehört die Einführung eines neuen Videostreaming-Dienstes, eine Entwicklung, die an YouTube erinnert.

Integration auf SmartTVs: Ein Schritt in die Zukunft

X plant, eine spezielle App zu lancieren, die es Benutzern ermöglicht, Langform-Videos auf Samsung TV und Amazons Fire TV zu sehen. Dieser Schritt deutet darauf hin, dass X seine Videoinhalte über die üblichen kleinen Inhaltsboxen in Feeds hinaus auf größere Bildschirme erweitern will. Musk selbst betont, dass X künftig eine “video-first” Plattform sein wird. Diese Entwicklung folgt auf Musks Beobachtung, dass acht von zehn Besuchen auf X zum Ansehen von Videos führen.

Siehe auch  Samsung Foundry und TSMC: Der Kampf um die Herstellung fortschrittlicher Chips

Herausforderungen und Chancen: Wie wird X sich behaupten?

Die Einführung des Videostreaming-Dienstes fällt in eine Zeit, in der X mit sinkender Nutzerzahlen zu kämpfen hat. Ein Bericht von Edison Research zeigt einen Rückgang der Plattformnutzung um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Trotz dieser Herausforderungen sieht X in der Verstärkung seiner Ressourcen für Kreative und seiner Werbepartner eine Chance, die Plattform zu revitalisieren. So wurde im Februar angekündigt, dass X neue Werkzeuge einführen wird, die es Werbetreibenden ermöglichen, Anzeigen neben ausgewählten Premium-Inhalten zu schalten. Ob diese Strategie und die Einführung längerer Videoinhalte auf SmartTVs die gewünschte Aufmerksamkeit der Nutzer erzielen werden, bleibt abzuwarten.

Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert. In diesem Bereich verfügt er über umfassende Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die technischen Details und neuesten Entwicklungen. Luca Koch legt großen Wert darauf, immer auf dem neuesten Stand der Technologie zu sein, um seinen Lesern stets aktuelle und fundierte Informationen zu liefern.