GadgetsKünstliche IntelligenzTechnikTechnik News

Samsung enthüllt den Galaxy Ring auf dem MWC 2024

Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2024 von Michael Becker

Samsung hat auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, Spanien, den lang erwarteten Galaxy Ring vorgestellt. Die früheren Gerüchte deuteten auf eine Markteinführung im Juli mit Funktionen wie EKG, Blutflussmessung und Zahlungsunterstützung hin. Jedoch hat Samsung entschieden, den Schleier bereits jetzt zu lüften und die Öffentlichkeit nicht weiter auf die Folter zu spannen.

Ein Blick auf die Galaxy Ring und Galaxy AI Erfahrung

Im Mittelpunkt des Samsung Galaxy Experience-Standes, der sich in Halle 3 der Fira Barcelona Gran Via befindet, steht nicht nur der erste öffentliche Auftritt des Galaxy Ring, sondern auch die Möglichkeit für Besucher, die Galaxy AI direkt zu erleben. TM Roh, Präsident und Leiter des Geschäftsbereichs Mobile eXperience bei Samsung Electronics, unterstrich die Bedeutung der neuesten Galaxy-Produkte und Innovationen, die die Kraft der mobilen KI nutzen, um Nutzern im täglichen Leben neue Möglichkeiten zu eröffnen.

Siehe auch  Konkurrenz für Google ? OpenAI plant eigene KI-Suchmaschine

Der Galaxy Ring im Fokus der gesundheitlichen Vernetzung

Über die Erfahrungen mit der Galaxy S24-Serie hinaus führt Samsung Besucher in seine intelligente Gesundheitslinie ein. Diese bietet noch persönlichere und reibungslosere Gesundheitserlebnisse durch die transformative Kraft der KI. Hier spielt der Galaxy Ring eine zentrale Rolle: Er steht für einen neuen Ansatz in der Gesundheitsüberwachung, der es verspricht, das tägliche Wohlbefinden durch eine vernetzte digitale Wellness-Plattform – Samsung Health – zu vereinfachen.

Zukunftsweisende Gesundheitsmerkmale

Ebenfalls wird Samsung innovative Gesundheitsfunktionen wie My Vitality Score und Booster Card vorstellen. Diese bieten personalisierte Gesundheitseinblicke und helfen, tägliche Gesundheitsziele zu verfolgen. Die Integration dieser Funktionen in Samsung Health ist für das Jahr 2024 geplant, wobei die Verfügbarkeit je nach Markt, Anbieter oder tragbarem Gerät variieren kann.

Siehe auch  Google und Qualcomm revolutionieren Chrome auf Snapdragon-Notebooks

Das SmartThings-Ökosystem

Samsung demonstriert, wie das Zuhause durch das SmartThings-Ökosystem in einen Ort für ein gesünderes Leben verwandelt werden kann. Dazu gehören Funktionen wie die automatische Steuerung verbundener Lichter für optimalen Schlaf oder das Setzen von Erinnerungen für die Medikamenteneinnahme.

Das neue Zeitalter der mobilen KI

Der Galaxy Ring mag faszinieren, doch auch die KI-Funktionen der Galaxy S24 Serie stehen im Rampenlicht. Diese umfassen Live Translate, Circle to Search mit Google, Note Assist und Generative Edit, die allesamt die Nutzung der Geräte intuitiver und kreativer gestalten.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Siehe auch  Ausblick auf iOS 18: Was bisher Bekannt ist
Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.