AppleAppleSmartphone NewsSmartphonesTablets

Apple veröffentlicht Nutzungszahlen von iOS 17

Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2024 von Marina Meier

Man muss kein Technikexperte sein, um sich für die Verbreitung der neuesten Softwareversionen von iOS und Android zu interessieren. Früher war es spannend, die monatlichen Zahlen zur Verteilung von Android-Versionen zu beobachten. Aufgrund der großen Vielfalt an Android-Geräten war die neueste Version des Betriebssystems selten weit verbreitet, obwohl sich das in letzter Zeit gebessert hat. Da Apple sowohl die Software als auch die Geräte herstellt, sehen die Zahlen bei iOS anders aus. Es wäre überraschend, wenn die neueste iOS-Version nicht auf den meisten iPhones zu finden wäre.

Nutzungszahlen von iOS 17

Laut den Statistiken auf der Apple Developer Website verwenden 86% aller iPhones, die in den letzten vier Jahren eingeführt wurden, iOS 17. Nur 11% nutzen iOS 16 und 3% verwenden eine ältere Version.

Siehe auch  Google zahlte Apple 20 Milliarden Dollar für Standardsuche

Schaut man sich alle derzeit aktiven iPhones an, verwenden 77% iOS 17, während 14% noch iOS 16 nutzen. 9% der iPhones haben eine Version von iOS 15 oder älter installiert. Es wäre interessant zu wissen, welche die älteste iOS-Version ist, die noch in Gebrauch ist.

Nutzungszahlen von iPadOS 17

Auch bei den iPads zeigt sich ein ähnliches Bild: 77% aller in den letzten vier Jahren eingeführten iPads laufen mit iPadOS 17. 15% dieser Tablets verwenden iPadOS 16 und 8% eine ältere Version.

Betrachtet man alle aktiven iPads, nutzen 68% iPadOS 17, während 17% noch iPadOS 16 verwenden. 15% haben eine ältere Version von iPadOS installiert.

Alle diese Daten basieren auf iPhones und iPads, die am Sonntag, dem 9. Juni, eine Transaktion im App Store abgeschlossen haben.

Siehe auch  Samsung beendet den Support für 3 Galaxy-Smartphones

Vergleich mit Android

Die neuesten Zahlen zur Verteilung von Android-Versionen wurden im Oktober veröffentlicht. Kurz vor der Einführung von Android 14 lief Android 13 auf den meisten Android-Telefonen (22,4%), gefolgt von Android 11 (21,6%), Android 10 (16,1%) und Android 12 (15,8%).

Fazit

Die aktuellen Nutzungszahlen zeigen, dass iOS 17 und iPadOS 17 bei den Nutzern sehr beliebt sind, insbesondere bei Geräten, die in den letzten vier Jahren auf den Markt gekommen sind. Im Vergleich dazu zeigt Android nach wie vor eine größere Vielfalt, obwohl die neuesten Versionen zunehmend verbreitet sind. Apple bleibt mit seiner einheitlichen Strategie bei Software und Hardware führend, wenn es um die schnelle Verbreitung neuer Betriebssystemversionen geht.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.