Künstliche IntelligenzTechnik News

OpenAI führt neues Feature ein: ChatGPT kann jetzt sprechen

Zuletzt aktualisiert am 5. März 2024 von Luca Koch

OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat eine neue Funktion namens “Read Aloud” eingeführt, die insbesondere für Nutzerinnen und Nutzer unterwegs eine Bereicherung darstellt. Diese Funktion ermöglicht es ChatGPT, seine Antworten laut vorzulesen, wobei die Nutzenden aus fünf verschiedenen Stimmen wählen können. Verfügbar ist dieses Feature sowohl in der Webversion von ChatGPT als auch in den mobilen Apps für iOS und Android.

Sprachenvielfalt und Multimodalität

Die “Read Aloud”-Funktion unterstützt 37 Sprachen und besitzt die Fähigkeit, die Sprache des Textes, den sie vorliest, automatisch zu erkennen. Diese Funktionalität steht sowohl für GPT-4 als auch für GPT-3.5 zur Verfügung und demonstriert die multimodalen Fähigkeiten von OpenAI – die Möglichkeit, über mehrere Medien zu lesen und zu antworten. Diese Neuerung folgt kurz nachdem ein Konkurrent, Anthropic, ähnliche Funktionen in seine KI-Modelle integriert hat.

Einfache Bedienung und neue Interaktionsmöglichkeiten

Bereits im September 2023 führte ChatGPT eine Sprachchat-Funktion ein, die es Nutzenden ermöglicht, dem Chatbot mündlich Anweisungen zu geben, ohne tippen zu müssen. Mit der “Read Aloud”-Funktion geht OpenAI nun einen Schritt weiter und erlaubt es den Nutzern, sich die schriftlichen Antworten des Chatbots vorlesen zu lassen. Zudem besteht die Möglichkeit, den Chatbot so einzustellen, dass er immer mündlich auf Anfragen reagiert.

Siehe auch  Studie: Trotz gesundheitlicher Bedenken - viele Jugendliche "fast konstant" auf Social Media unterwegs

In den mobilen Apps kann durch langes Drücken auf den Text der “Read Aloud”-Player geöffnet werden, in dem sich die Wiedergabe starten, pausieren oder zurückspulen lässt. In der Webversion wird ein Lautsprechersymbol unterhalb des Textes angezeigt, um die Vorlesefunktion zu aktivieren.

Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Fernseher spezialisiert. In diesem Bereich verfügt er über umfassende Erfahrung und ein tiefes Verständnis für die technischen Details und neuesten Entwicklungen. Luca Koch legt großen Wert darauf, immer auf dem neuesten Stand der Technologie zu sein, um seinen Lesern stets aktuelle und fundierte Informationen zu liefern.