NewsMicrosoftTabletsTechnik News

Microsoft: Neues Surface Pro erstmalig mit OLED-Display

Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2024 von Luca Koch

Microsoft hat sein neues Surface Pro mit OLED-Display präsentiert, nur wenige Tage nachdem Apple sein OLED iPad Pro auf den Markt gebracht hat. Das neue Surface Pro verzichtet auf die bisherige Nummerierung und setzt erstmals auf OLED-Technologie, was deutliche Verbesserungen in der Bildqualität mit sich bringt.

Perfekte Schwarztöne und beeindruckende Kontrastwerte

Durch den Einsatz von OLED-Technologie kann das neue Surface Pro perfekte Schwarztöne erzeugen und bietet somit eine wesentlich bessere Kontrastdarstellung. Dies führt zu einer beeindruckenden Bildqualität mit schärferen und lebendigeren Farben. Zudem unterstützt das Display HDR-Ausgabe, wie das Unternehmen auf seiner Veranstaltung bekanntgab.

Siehe auch  Huawei’s HarmonyOS 4 erreicht 100 Millionen Downloads

Vergleich mit bisherigen Modellen

Bisherige Surface Pro-Modelle, wie das Surface Pro 10 in der Business-Edition, überzeugten bereits durch hohe Farbgenauigkeit und Schärfe, waren jedoch durch die traditionelle Hintergrundbeleuchtung in ihrer Schwarz-Darstellung limitiert. Mit der Einführung der per-Pixel-Kontrolle des OLED-Panels setzt das neue Surface Pro neue Maßstäbe und lässt Filme und Fotos deutlich lebendiger erscheinen.

Keine Angaben zur maximalen Helligkeit

Während Apple beim OLED iPad Pro eine einzigartige Tandem-OLED-Struktur verwendet, die eine Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits im SDR-Modus und bis zu 1.600 Nits im HDR-Modus ermöglicht, hat Microsoft bisher keine spezifischen Angaben zur maximalen Helligkeit des neuen Surface Pro gemacht.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Siehe auch  Neue WhatsApp-Funktion verbessert Datenschutz auf verknüpften Geräten
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.