GadgetsTechnik News

Endlich: Google Messages bringt Sprachnachrichten für Wear OS Smartwatches

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2023 von Lars Weidmann

Google hat gerade eine erwartete Funktion in seine Messages Wear OS-App integriert: Nutzer können nun Sprachnachrichten aufzeichnen und anhören. Bei vielen modernen Smartwatches, die mit Wear OS laufen und über eingebaute Lautsprecher und Mikrofone verfügen, war es bislang möglich, Anrufe zu tätigen, aber das Senden von Sprachnachrichten war paradoxerweise nicht verfügbar.

 

Mit dem neuesten Update ändert sich dies endlich. Google hat seiner App auf der Wear OS-Plattform nicht nur diese nützliche Funktion hinzugefügt, sondern auch ein UI-Redesign vorgenommen, das optisch besser zum Design von Android 14 passt. Sobald ein Nutzer auf eine Nachricht tippt, um darauf zu antworten, erscheinen drei Icons: ein Emoji, eine Tastatur und in der Mitte ein Mikrofon. Ein Klick auf das Mikrofon-Icon ermöglicht die Aufnahme einer 59-sekündigen Sprachnachricht, die dann als Antwort gesendet werden kann.

Siehe auch  Achtung! Gefälschte Android-Apps stehlen Bankdaten: So schützen Sie sich jetzt

 

Bis zu diesem Update konnten Nutzer nur vordefinierte Kurzantworten senden oder sich mühsam mit der Bildschirmtastatur ihrer Uhr herumschlagen.

 

Es ist bemerkenswert, dass WhatsApp eine ähnliche Funktion bietet, seit die Wear OS-basierte App des Unternehmens eingeführt wurde. Doch mit der Implementierung durch Google bei Messages könnten viele andere Messaging-Dienste nachziehen. Obwohl es eine offensichtlich nützliche Funktion ist, muss sie noch in vielen weiteren Messaging-Apps implementiert werden.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.