HandysTechnikTechnik News

Samsung unter Preisdruck: Foldables sollen günstiger werden

Zuletzt aktualisiert am 29. Januar 2024 von Michael Becker

In der Welt der Foldables zeichnet sich eine signifikante Entwicklung ab. Samsung, der Gigant in dieser Sparte, plant eine kostengünstigere Variante seines Galaxy Fold-Modells. Dieser Schritt scheint eine direkte Reaktion auf den wachsenden Wettbewerbsdruck durch chinesische Hersteller wie Oppo, OnePlus, Xiaomi, Huawei und Honor zu sein. Diese Unternehmen haben mit dünneren, kompakteren Designs und insbesondere verbesserten Kamerafunktionen auf sich aufmerksam gemacht.

Innovationen in der Display-Technologie als Schlüssel zur Kostensenkung

Ein zentrales Element in Samsungs Strategie zur Preisreduktion scheint die Senkung der Herstellungskosten des faltbaren Displays zu sein. Der Elec, ein südkoreanisches Medienunternehmen, liefert Einblicke in die möglichen Ansätze von Samsung in diesem Bereich. Die kostspieligste Komponente eines faltbaren Galaxy-Telefons ist das flexible Display mit Kunststoffsubstrat. Im Wettstreit mit BOE, einem chinesischen Unternehmen, das flexible Displays zu niedrigeren Preisen anbietet, zielt Samsung Display darauf ab, die Herstellungskosten zu senken.

Siehe auch  Google Cubes: Neue App im Play Store erleichtert Entdeckung von Android-Apps

Eine bedeutende Neuerung ist die Verwendung der Inkjet-Druckmethode für die Displayränder des Galaxy Z Fold 6 anstelle des herkömmlichen Mikrotrocken-Dekorationsverfahrens. Diese Änderung ermöglicht es Samsung Display, längere Folien zu produzieren, aus denen mehr Z Fold 6-Ränder geschnitten werden können, was wiederum die Produktionskosten durch Skaleneffekte senkt. Diese technologische Verbesserung soll rechtzeitig für das Galaxy Z Fold 6 umgesetzt werden.

Auswirkungen auf den Markt und Wettbewerb

Es bleibt abzuwarten, ob diese Produktionsfortschritte ausreichen, um die Herstellungskosten signifikant zu reduzieren und somit den Einzelhandelspreis von derzeit etwa 1800 US-Dollar zu senken. Diese Strategie könnte Samsung helfen, im Wettbewerb mit den chinesischen Herstellern besser zu bestehen, die bereits faltbare Handys zu niedrigeren Preisen anbieten.

Die Herausforderung für Samsung besteht darin, die Kosten zu senken, ohne dabei die Qualität und die Premium-Positionierung seiner Produkte zu beeinträchtigen. Die Einführung eines günstigeren Modells könnte neue Kundensegmente erschließen und das Interesse an faltbaren Smartphones weiter steigern.

Siehe auch  Huawei trotzt der US-Sanktion: HiSilicon, R&D-Investitionen und Lösungen für Lieferkettenprobleme
Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein leidenschaftlicher Gamer und Technik-Enthusiast, der seine Liebe zu Computerspielen und Technologie in eine erfolgreiche Karriere als Autor auf einer Technikwebsite umgewandelt hat. Schon in jungen Jahren war er fasziniert von Computerspielen und begann bald darauf, sich intensiv mit der Technologie dahinter zu beschäftigen. Seine Liebe zur Technologie und seine Leidenschaft für Computerspiele machen ihn zu einem Experten auf seinem Gebiet und inspirieren andere, sich ebenfalls mit diesen Themen zu beschäftigen.