AppsAppsDigitalGeminiKIKI NewsNews

Neue Funktionen für Google Gemini: YouTube Music-Integration jetzt verfügbar

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2024 von Luca Koch

Google hat die Integration von YouTube Music in seinen KI-Assistenten Gemini gestartet. Diese Erweiterung bringt einige der ursprünglich fehlenden Funktionen zurück und ermöglicht es Nutzern, ihre Lieblingsmusik direkt über Gemini abzuspielen. Dennoch war der Übergang von Google Assistant zu Gemini nicht ganz reibungslos.

Rückkehr wichtiger Funktionen

Als Google den Wechsel zu Gemini vollzog, fehlten grundlegende Funktionen wie das Vorlesen von Nachrichten, das Setzen von Erinnerungen und das Abspielen von Musik. Viele Nutzer kritisierten diesen Mangel. Nun jedoch hat Google begonnen, einige dieser Funktionen schrittweise wieder einzuführen. Ein Highlight ist die neue YouTube Music Gemini Extension, die nun für die breite Öffentlichkeit ausgerollt wird.

Siehe auch  Microsoft beendet Android-App-Unterstützung unter Windows 11

Aktivierung und Nutzung

Die neue Erweiterung ist standardmäßig deaktiviert. Um sie zu nutzen, müssen Nutzer sie manuell aktivieren, entweder durch den Besuch der Webseite gemini.google.com/extensions oder durch eine direkte Anfrage an Gemini auf ihrem Android-Gerät, wie zum Beispiel „Spiele Musik“. Ein Pop-up-Fenster wird dann angezeigt, das die Aktivierung der Erweiterung ermöglicht.

Es ist wichtig zu beachten, dass durch die Aktivierung dieser Erweiterung Gemini Zugriff auf die Musikpräferenzen, Playlists und den Wiedergabeverlauf der Nutzer erhält. Derzeit ist die Funktion nur in englischer Sprache verfügbar, und die Google-Konten für Gemini und YouTube Music müssen identisch sein, um die Erweiterung nutzen zu können.

Vielfältige Musiksteuerung mit Gemini

Nach der Aktivierung können Nutzer Gemini einfache Befehle wie „Spiele [Lied]“ oder „Spiele [Künstler]“ geben, und die Musik wird direkt in YouTube Music abgespielt. Komplexere Befehle wie „Finde das Lied, das so geht: [Liedtext]“, „Spiele Musik, die mir gefällt“ oder „Suche nach Liedern ähnlich wie [Liedname] von [Künstlername]“ sind ebenfalls möglich.

Siehe auch  WWDC 2024 - Die wichtigsten Neuerungen

Darüber hinaus unterstützt Gemini auch konversationsähnliche Befehle wie „Zeige Rockmusik“ oder „Schalte White Noise @YouTubeMusic ein“. Google hat eine vollständige Liste der nutzbaren Befehle veröffentlicht, um den Nutzern den Einstieg zu erleichtern.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.