Künstliche IntelligenzTechnikTechnik News

WWDC 2024: Erwartete Ankündigungen rund um Siri

Zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2024 von Michael Becker

Seit der Einführung von Siri im Jahr 2011 mit dem iPhone 4s ist viel Zeit vergangen. Die anfängliche Begeisterung für den virtuellen Assistenten hat sich gewandelt, und heute steht Siri oft in der Kritik, besonders im Vergleich zu Google Assistant. Hoffnungen auf substantielle Verbesserungen durch Apple werden jährlich geäußert, und 2024 könnte das Jahr der ersehnten Neuerungen sein.

WWDC 2024

Laut dem Tech-Blogger yeux1122, plant Apple, auf der WWDC 2024 wichtige Updates für Siri vorzustellen. Diese sollen auf Apples internem Ajax-Modell basierende generative AI-Fähigkeiten umfassen, sowie Verbesserungen in der Personalisierung und natürlicheren Konversationsmöglichkeiten. Die genauen Auswirkungen für Durchschnittsnutzer bleiben jedoch unklar, und es scheint, dass die Hauptkritikpunkte an Siri dadurch nicht direkt adressiert werden.

Siehe auch  Apple bietet nun generalüberholte AirPods Pro 2 mit Lightning Case in Europa an

Die Wünsche der Nutzer

Viele Nutzer wünschen sich von Siri direkte Antworten, anstatt auf Web-Suchergebnisse verwiesen zu werden. Weitere Probleme umfassen Verständnisschwierigkeiten seitens Siri und teilweise inkorrekte Antworten. Ein Gerücht über ein verbessertes Mikrofon könnte einige dieser Probleme angehen.

Beispielhafte Probleme

Ein Nutzer berichtete auf Reddit, dass Siri den Befehl, die Musik auf einem HomePod zu stoppen, nicht korrekt umsetzte. Solche Fehler illustrieren die aktuellen Schwächen von Siri.

Mögliche KI-Erweiterungen

Eine weitere erwartete Neuerung ist die Fähigkeit, Gespräche mit Siri über verschiedene Apple-Geräte hinweg fortzusetzen. Ob diese und andere KI-basierte Verbesserungen Siri wesentlich verbessern werden, bleibt abzuwarten. Idealerweise sollte Siri in der Lage sein, präzisere Antworten in einfacher Form zu liefern, wobei die Handhabung von Alarmen, Timern und anderen Einstellungen bereits gut funktioniert.

Siehe auch  "Voice Engine": OpenAI stellt neues, bahnbrechendes KI-Produkt vor

Ausblick

Unabhängig von den spezifischen Verbesserungen bleibt die WWDC 2024 ein spannendes Ereignis, um zu sehen, wie Apple die KI-Technologie weiter in Siri integrieren wird. Yeux1122 ist nicht der einzige, der solche Ankündigungen vorhergesagt hat; auch @Tech_Reve sprach von ähnlichen AI-Features für Siri, die mit dem iPhone 16 und zukünftigen Modellen Einzug halten könnten.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.