AppsNewsTechnik News

WhatsApp verbessert Bluetooth-Dateifreigabe

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2024 von Michael Becker

WhatsApp plant neue Funktionen, die das Teilen von Dateien zwischen Benutzern vereinfachen sollen. Diese Änderungen könnten das Teilen von Inhalten über WhatsApp komfortabler und flexibler gestalten. Bereits im Januar wurde erstmals eine Bluetooth-Dateifreigabe entdeckt, die das Teilen von Dateien mit Personen in der Nähe ermöglicht. Diese Funktion könnte möglicherweise Plattform-spezifische Features wie AirDrop auf iOS und Quick Share auf Android ersetzen.

Neue Benutzeroberfläche und erforderliche Berechtigungen

Die Funktion wird derzeit noch getestet, zeigt jedoch bereits einige Fortschritte. In der Beta-Version 2.24.9.22, die auf dem Google Play Store verfügbar ist, wurden von WaBetaInfo einige Verfeinerungen der Benutzeroberfläche entdeckt. So gibt es eine neue Informationsseite, die erklärt, wie die Bluetooth-Dateifreigabe funktioniert und welche Berechtigungen erforderlich sind. Diese Details helfen Benutzern, das Konzept besser zu verstehen und die notwendigen Schritte zum Aktivieren der Funktion zu kennen.

Siehe auch  Einigung im Datenschutzstreit: Google verspricht Änderungen bei Inkognito-Daten

Mögliche Vorteile gegenüber anderen Plattformen

Die Einführung einer Bluetooth-Dateifreigabe in WhatsApp könnte den Prozess des File-Sharings erheblich vereinfachen. Im Gegensatz zu AirDrop oder Quick Share könnte diese Funktion plattformübergreifend funktionieren, was bedeutet, dass Benutzer von Android und iOS miteinander teilen können. Die Funktion könnte besonders nützlich sein, wenn Sie Dateien an Personen senden möchten, die sich in der Nähe befinden, ohne eine separate App oder Plattform verwenden zu müssen.

Bisheriger Status und zukünftige Entwicklungen

Die Bluetooth-Dateifreigabe befindet sich noch in der Testphase, und es ist unklar, wann sie für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein wird. Mit der verbesserten Benutzeroberfläche und den neuen Informationen scheint WhatsApp jedoch auf dem Weg zu sein, die Funktion bald freizugeben. Sobald sie verfügbar ist, könnten Benutzer die App nicht nur zum Chatten, sondern auch zum schnellen Teilen von Dateien nutzen.

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.