AppsDigitalDigital News

WhatsApp führt neues Feature zum Schutz vor Spam und Betrug ein

Zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2024 von Luca Koch

WhatsApp hat eine neue Funktion eingeführt, die den Schutz vor Spam und betrügerischen Aktivitäten in Gruppenchats verbessern soll. Diese “Kontextkarte” wird angezeigt, wenn Nutzer von unbekannten Personen zu Gruppenchats hinzugefügt werden.

Wichtige Informationen auf einen Blick

Die Kontextkarte enthält Informationen wie den Namen des Erstellers der Gruppe, das Erstellungsdatum, die Gruppenbeschreibung und ob der Nutzer von jemandem aus seiner WhatsApp-Kontaktliste hinzugefügt wurde. Diese Informationen sollen helfen, besser einzuschätzen, ob es sich um eine vertrauenswürdige Gruppe oder um potenziellen Spam handelt. Zusätzlich gibt es eine Schaltfläche, um die Gruppe schnell zu verlassen, sowie einen Link zu weiteren Informationen über die Sicherheitswerkzeuge von WhatsApp.

Siehe auch  Google bringt neue Bugfixes mit Android 15 Beta 3.1

Erhöhte Sicherheit für Nutzer

Durch diese Neuerung können Nutzer einfacher und schneller erkennen, ob sie einer betrügerischen Gruppe hinzugefügt wurden. Diese Funktion ähnelt der Sicherheitsmaßnahme, die angezeigt wird, wenn Nutzer individuell von unbekannten Personen kontaktiert werden.

Der globale Rollout der Gruppenkontextkarten hat bereits begonnen und wird in den kommenden Wochen für alle Nutzer verfügbar sein.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.