Andere MarkenDigitalDigital NewsSmartHome

Siri bekommt neues Aussehen und Verbesserungen in iOS 18

Zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2024 von Marina Meier

Mit iOS 18 erhält Siri nicht nur ein neues Aussehen, sondern wird auch noch nützlicher. Das neue Siri-Symbol erinnert an ein Unendlichkeitszeichen in einem Kreis. Zusätzlich erscheint ein leuchtender Rand um das Gerät, wenn Siri aktiviert ist. Diese optischen Neuerungen sind jedoch nur der Anfang.

Mehr Hilfe und intuitive Bedienung

Siri wird in iOS 18 durch Apple Intelligence erheblich aufgewertet. Die virtuelle Assistentin kann nun “tausende Fragen” beantworten, die dir helfen, dein Apple-Gerät besser zu nutzen. Siri wird auch in der Lage sein, zwischen Apple- und Drittanbieter-Apps zu agieren. Zum Beispiel kannst du einen Artikel aus Apple News direkt über Siri an die Nachrichten-App senden, um ihn schnell mit anderen zu teilen.

Siehe auch  Microsoft bringt mobile Version der Designer-App heraus

Verbesserte Sprachverständlichkeit

Ein großes Plus von Siri in iOS 18 ist die verbesserte Sprachverständlichkeit. Siri kann nun auch gesprochene Anfragen im normalen Gesprächston verstehen. Du kannst nach Informationen zu einem bestimmten Ort fragen und weiterführende Fragen stellen, ohne den Ort erneut zu nennen – Siri versteht, worauf du hinauswillst. Selbst wenn du dich mal verhaspelst, wird Siri erkennen, was du meinst.

Tiefere Integration in System-Apps

Die aktualisierte Siri kann nun auf alle System-Apps wie Nachrichten, Mail und Fotos zugreifen, um deine Fragen zu beantworten. Angenommen, du erinnerst dich nicht mehr, um welche Uhrzeit du dich mit deiner Mutter in einem Restaurant treffen sollst. Siri durchsucht deine Apps nach relevanten Informationen wie E-Mails oder Texte und gibt dir die Antwort. Oder wenn dein Freund Frank dir eine Liste mit Buchempfehlungen geschickt hat, kann Siri diese finden, egal ob sie in einer SMS oder E-Mail steht.

Siehe auch  Microsoft führt Rechtschreibprüfung und Autokorrektur in Notepad für Windows 11 ein

Kontextbewusste Aktionen

Siri wird in iOS 18 auch kontextbewusster. Wenn dir ein Freund seine neue Adresse per Nachricht schickt, kannst du Siri einfach bitten, die Adresse in dessen Kontaktkarte zu speichern. Außerdem kannst du jetzt schnell von Sprach- zu Texteingaben wechseln und leise eine Frage oder einen Befehl eingeben.

Sichtbare Rückmeldung

Du wirst wissen, dass Siri dir zuhört, wenn die leuchtenden Lichter um den Rand des Displays aufleuchten. Diese visuelle Rückmeldung sorgt dafür, dass du immer weißt, wann Siri aktiv ist.

Fazit

Dieses lang erwartete Update macht Siri in iOS 18 nicht nur optisch ansprechender, sondern auch funktional deutlich besser. Mit diesen Verbesserungen wird Siri zu einem noch mächtigeren und nützlicheren Assistenten, auf den wir uns freuen können.

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.