HandysTechnik News

Apple testet iOS 17.0.3, um das iPhone-Überhitzungsproblem zu beheben

Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2023 von Lars Weidmann

Am Ende des Monats September gab Apple bekannt, dass ein Softwarefehler in iOS 17 für das Überhitzen bestimmter iPhone-Modelle verantwortlich war. Die Überhitzung trat auf, wenn Benutzer die Instagram-App öffneten, Asphalt 9 spielten oder ein Auto über den Fahrdienst Uber bestellten. Auch das Aufladen des Telefons wurde als Aktivität genannt, die zu Überhitzung führen konnte. Apple versprach, ein Software-Update zu veröffentlichen, um das Überhitzungsproblem zu beheben, und laut MacRumors testet das Unternehmen derzeit intern iOS 17.0.3. Die Veröffentlichung des Updates wird in dieser oder der nächsten Woche erwartet.

Glücklicherweise wird Apple die Leistung der betroffenen iPhone-Modelle nicht drosseln müssen. Da die meisten Beschwerden von Überhitzung von iPhone 15 Pro- und iPhone 15 Pro Max-Einheiten stammten, wird die Leistung des A17 Pro nicht beeinträchtigt sein.

Siehe auch  Asus Zenfone 11: Neue Infos zu Design und Chipset

Apple arbeitet auch mit den Entwicklern von Instagram, Asphalt 9 und Uber zusammen, um spezifische Probleme in diesen Apps zu beheben. Instagram hat bereits letzte Woche ein Update veröffentlicht, das das Überhitzungsproblem behebt. Ein Update für Uber wurde am Dienstag veröffentlicht, aber es ist nicht klar, ob darin auch eine Lösung für das Überhitzungsproblem enthalten ist.

Die Entwicklung von iOS 17 und den darauf folgenden Updates

Am 18. September veröffentlichte Apple iOS 17 und kurz darauf iOS 17.0.1, um einige Sicherheitslücken zu schließen. Dann wurde festgestellt, dass iPhone 15-Modelle, die Daten von einem älteren iPhone-Modell empfingen, abstürzten und beim Anzeigen des ikonischen Apple-Logos einfroren. Daraufhin veröffentlichte Apple iOS 17.0.2. Nun steht iOS 17.0.3 bevor, das die Lösung für das Überhitzungsproblem bei iPhones bringen wird.

Siehe auch  Leaks zeigen massive Leistungssteigerung des Snapdragon 8 Gen 3

Verbesserung der Akkulaufzeit und weitere Verbesserungen

Neben der Behebung des Überhitzungsproblems wird erwartet, dass iOS 17.0.3 auch die Akkulaufzeit der betroffenen Telefone verbessert. Viele Beschwerden erwähnten, dass sich die Batterielebensdauer der iPhones während des Überhitzens um einen Prozentpunkt pro Minute verringerte.

Avatar-Foto

Lars Weidmann

Lars Weidmann ist ein Technik-Enthusiast, der sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Technologie begeistert. Sein Interesse an Technik begann bereits in jungen Jahren, als er zum ersten Mal einen Computer benutzte und sich sofort für dessen Funktionsweise und Möglichkeiten begeisterte. Fragen, Kritik oder Anregungen zu meinem Artikel? Schreiben Sie mir unter [email protected] Seine Begeisterung für Technologie und seine Fähigkeit, komplexe Konzepte verständlich zu erklären, machen ihn zu einem geschätzten Autor und Experten auf seinem Gebiet.