AppleSmartphone NewsSmartphones

Schnellere Ladezeiten für die iPhone 16 Serie erwartet

Zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2024 von Marina Meier

Die iPhone 16 Serie steht vor der Tür und bringt eine spannende Neuerung mit sich: schnellere Ladegeschwindigkeiten sowohl für das kabelgebundene Laden als auch für das MagSafe-Laden. Dies ist eine willkommene Verbesserung, da Apple in diesem Bereich bisher hinter anderen Herstellern zurückgeblieben ist.

Aktuelle Ladegeschwindigkeiten im Vergleich

Derzeit lädt die iPhone 15 Serie mit 27W beim kabelgebundenen Laden und erreicht beim MagSafe-Laden eine Spitzenleistung von 15W. Mit einem 20W-Ladegerät, das Apple für 19 US-Dollar verkauft, können alle iPhone 15 Modelle in 30 Minuten auf 50% aufgeladen werden. Dies entspricht den Ladezeiten der iPhone 14 und iPhone 13 Modelle.

Siehe auch  Sony plant Umstellung ihrer Bildsensoren

Erhöhung der Ladegeschwindigkeiten

Ein Bericht von ITHome deutet darauf hin, dass Apple die Ladegeschwindigkeit der kommenden iPhone 16 Serie von 27W auf 40W erhöhen wird – eine beeindruckende Steigerung von 48,1%. Auch die MagSafe-Ladeleistung soll von 15W auf 20W erhöht werden, was einer Steigerung von 33% entspricht. Obwohl diese Erhöhungen nicht die extrem schnellen Ladezeiten einiger chinesischer Smartphones erreichen, sollten iPhone-Nutzer dennoch eine spürbare Verbesserung bemerken.

Batteriegrößen der neuen iPhones

Die neuesten Gerüchte über die Batteriekapazitäten der iPhone 16 Reihe sind ebenfalls interessant:

  • iPhone 16: 3561mAh (+6% im Vergleich zum iPhone 15)
  • iPhone 16 Plus: 4006mAh (-8,6% im Vergleich zum iPhone 15 Plus)
  • iPhone 16 Pro: 3355mAh (+2,47%)
  • iPhone 16 Pro Max: 4676mAh (+5,58%)
Siehe auch  Neue Leaks zum Sony Xperia 1 VI - diese Änderungen könnten kommen

Bemerkenswert ist, dass nur das iPhone 16 Plus eine kleinere Batteriekapazität als sein Vorgänger haben wird.

Der Vergleich zu anderen Smartphones

Andere Hersteller haben bereits beeindruckende Ladegeschwindigkeiten erreicht. So lädt das Realme GT Neo 5 mit 240W und kann in nur 10 Minuten vollständig aufgeladen werden. Das Samsung Galaxy S24 Ultra hat eine Batteriekapazität von 5000mAh und lädt mit 45W in 30 Minuten zu 69%. Das Pixel 8 Pro lädt mit 30W kabelgebunden und erreicht eine volle Ladung in 90 Minuten, während es drahtlos mit 23W lädt.

Fazit

Obwohl die Ladegeschwindigkeit der iPhones nicht die schnellsten auf dem Markt sind, zeigt Apple mit der iPhone 16 Serie eine deutliche Verbesserung. Diese schrittweise Erhöhung der Ladeleistung ist ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn Apple dabei konservativ bleibt. So schließt Apple langsam die Lücke zu den schnell ladenden Smartphones aus China.

Siehe auch  Neue Gerüchte zum Galaxy Z Flip 6: Verbesserte Akkukapazität erwartet

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.