GadgetsTechnikTechnik News

Samsungs OLED-Innovationen auf der CES 2024

Zuletzt aktualisiert am 9. Januar 2024 von Michael Becker

Auf der CES 2024 hat Samsung eine Reihe neuer OLED-Bildschirmtechnologien vorgestellt. Zu den Highlights gehören hellere TV- und Monitorbildschirme, dünnere Laptop-Bildschirme, dual-faltbare Bildschirme für Smartphones, gebogene und ausrollbare Bildschirme für Autos und sogar OLED-Touchscreens für kabellose Ohrhörer.

OLED-Touchscreen für Galaxy Buds

Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Prototyp eines kleinen, kreisförmigen OLED-Panels, das in das Ladegehäuse kabelloser Ohrhörer passen könnte. Dieser Prototyp, als “Earbuds OLED Case” bezeichnet, ermöglicht die Anzeige von Informationen wie Akkustand der Ohrhörer und des Gehäuses, Audio-Modi und dem Status der aktiven Geräuschunterdrückung (ANC). Nutzer können Einstellungen direkt am Gehäuse vornehmen, ohne die zugehörige App auf einem gekoppelten Gerät öffnen zu müssen. Es ist auch möglich, direkt über das Display am Ohrhörergehäuse zu einem anderen Gerät zu wechseln.

Samsung's Concept Puts a Screen on Your Earbuds Case #shorts

Siehe auch  OnePlus 12: Offizielle Bilder und Innovationen vor der Enthüllung

Erweiterung der Funktionalität von Ohrhörern

Bisher waren erweiterte Funktionen und Einstellungen von kabellosen Ohrhörern nur über eine Smartphone-App zugänglich. Mit der Integration solcher OLED-Fälle eröffnen sich jedoch neue Möglichkeiten. Ohrhörer könnten mit einer breiteren Palette von Produkten, einschließlich Laptops und Fernsehern, nützlich sein. Nutzer könnten Musikwiedergabe steuern, Einstellungen ändern, die Uhrzeit überprüfen und vieles mehr.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.