HandysTechnikTechnik News

Realme 12 Pro und 12 Pro+: Neue Mittelklasse-Stars

Zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2024 von Marina Meier

Wenn du ein Realme-Fan oder einfach Technikliebhaber bist, kannst du dich freuen: Am 29. Januar werden die brandneuen Realme 12 Pro und 12 Pro+ offiziell vorgestellt. Schon auf der CES 2024 wurden sie präsentiert und es gibt bereits jede Menge Infos über die beiden.

Beeindruckende Displays und Kameras

Beide Modelle beeindrucken mit großzügigen 6,7-Zoll-AMOLED-Displays, FHD+ und einer flüssigen 120Hz Bildwiederholrate. Die Kameras sind ebenfalls echte Highlights: 50-Megapixel-Hauptkameras (Sony IMX890) und 8-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektive versprechen beeindruckende Aufnahmen.

Siehe auch  Änderung bei Meta: Instagram und Facebook Messenger verlieren Cross-Plattform-Funktion

Doch hier hören die Gemeinsamkeiten nicht auf. Das Realme 12 Pro punktet mit einer 32-Megapixel-Teleobjektivkamera, während das 12 Pro+ mit einer starken 64-Megapixel-Teleobjektivkamera aufwartet. Auch unter der Haube gibt es Unterschiede: Der Pro wird vom Qualcomm Snapdragon 6 Gen 1 angetrieben, während das 12 Pro+ mit einem fortschrittlicheren Snapdragon 7s Gen 2-Prozessor glänzt.

Varianten für jeden Geschmack

Realme hat an alles gedacht, besonders an die Speicheroptionen. Das 12 Pro wird in verschiedenen Varianten angeboten, darunter 8/128GB, 8/256GB und 12/256GB.

Realme UI 5 und Android 13 im Gepäck

Über den Preis schweigt sich Realme noch aus, aber fest steht: Die Smartphones kommen mit Realme UI 5, basierend auf Android 13. Global werden sie verfügbar sein, nur in den USA müssen Fans vorerst verzichten.

Siehe auch  Samsungs Innovationen im Smart Home-Bereich auf der CES 2024

Fazit: Spannende Mittelklasse-Innovationen

Die Realme 12 Pro-Serie verspricht eine aufregende Mischung aus innovativen Funktionen, starken Kameras und leistungsfähigen Prozessoren. Der 29. Januar wird für alle, die gespannt auf neue Smartphone-Highlights warten, ein aufregender Tag.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.