AppsAppsNews

Neue Funktion in YouTube Music: Lieder durch Summen finden

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2024 von Luca Koch

Musikfans aufgepasst: YouTube Music bringt eine revolutionäre neue Funktion heraus, die es ermöglicht, Lieder allein durch Summen zu identifizieren. Diese Neuerung könnte besonders für diejenigen nützlich sein, die oft Melodien im Kopf haben, aber weder Titel noch Text kennen.

Ein innovativer Schritt für Musikliebhaber

Nicht jeder hat einen musikkundigen Freund zur Hand, der beim Erkennen von Liedern helfen kann. Doch Google bietet nun eine Lösung: Eine neue Suchfunktion in YouTube Music, mit der Nutzer durch Summen, Singen oder Spielen eines Liedes den Titel herausfinden können. Diese Funktion wurde bereits vor etwa einem Jahr angekündigt und war zunächst für einige iOS-Nutzer verfügbar. Jetzt wird sie endlich auch für Android-Nutzer ausgerollt.

Siehe auch  Google Docs Update: Änderung an der Nutzeroberfläche soll Formatierungen einfacher machen

Wie funktioniert es?

Um zu überprüfen, ob die neue Funktion in Ihrer YouTube Music App verfügbar ist, öffnen Sie die Suchleiste. Wenn ein neues Wellensymbol neben dem Mikrofon-Icon erscheint, ist die Funktion aktiviert. Tippen Sie auf das Wellensymbol und Sie werden aufgefordert, ein Lied zu spielen, zu singen oder zu summen. Die App hört zu und versucht, das gesuchte Lied zu identifizieren.

Diese Funktion ist zwar nicht immer zu 100% genau, bietet jedoch eine deutlich verbesserte Möglichkeit, den richtigen Song zu finden, im Vergleich zu früheren Methoden wie dem Eingeben von unsicheren Textfragmenten in Suchmaschinen.

So testen Sie die neue Funktion

Um die neue Summ-Funktion auszuprobieren, laden Sie die YouTube Music App aus dem Google Play Store herunter. Öffnen Sie die App und suchen Sie nach dem Wellensymbol in der Suchleiste. Versuchen Sie, eine Melodie zu summen, und lassen Sie sich überraschen, welches Lied die App für Sie findet. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Ergebnisse in den Kommentaren mit uns.

Siehe auch  Neues HMD Pulse Pro Smartphone: Start in Europa

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.