HandysTechnik News

Diese Samsung Geräte erhalten im März ein Update

Zuletzt aktualisiert am 13. März 2024 von Marina Meier

Samsung hat begonnen, das März-Update für Android auf die Galaxy S23, S22 sowie die Galaxy Fold und Flip 5 Falt-Handy-Linien auszurollen, einschließlich der Geräte mit Netzsperre. Dieses Update folgt dem früher in diesem Monat für die S24-Serie herausgegebenen Update und konzentriert sich hauptsächlich auf die Stärkung der Sicherheit, anstatt große neue Funktionen hinzuzufügen.

Fokus auf Sicherheit im neuesten Update

Das Update für März 2024 legt den Schwerpunkt laut dem von Verizon veröffentlichten Änderungsprotokoll auf den neuesten Sicherheitspatch. Dies umfasst die Behebung von zwei kritischen Sicherheitslücken und fünfunddreißig weiteren hochprioritären Schwachstellen im Android-Betriebssystem. Zusätzlich wurden neun Elemente innerhalb von Samsungs One UI Schnittstelle adressiert, was die allgemeine Zuverlässigkeit und Benutzererfahrung verbessert.

Siehe auch  Apple Glasses wieder im Rennen?

Obwohl in diesem Update keine benutzerorientierten Funktionen zu finden sind, wird dringend empfohlen, dieses Update auf Ihrem berechtigten Samsung-Gerät anzuwenden, da es sich um die Behebung kritischer Sicherheitsfehler handelt. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, im Einstellungsmenü Ihres Telefons auf „Software-Update“ > „Herunterladen und installieren“ zu tippen, um mit der Installation Over-The-Air (OTA) fortzufahren. Hier sind die Builds, die derzeit ausgerollt werden:

  • Galaxy S23: S911USQS2BXBD
  • Galaxy S23+: S916USQS2BXBD
  • Galaxy S23 Ultra: S918USQS2BXBD
  • Galaxy S23 FE: S711USQS2BXBF
  • Galaxy S22: S901USQS4DXBG
  • Galaxy S22+: S906USQS4DXBG
  • Galaxy S22 Ultra: S908USQS4DXBG
  • Galaxy Z Fold 5: F946USQS2BXBE
  • Galaxy Z Flip 5: F731USQS2BXBE

Baldige Veröffentlichung von One UI 6.1

Während das März-Update keine großen Änderungen mit sich bringt, sollten Sie auf das bevorstehende Rollout von One UI 6.1 achten. Laut Samsung wird dieses Update, das auf der Galaxy S24-Serie debütierte, bis Ende März für die S23, Fold 5 und Flip 5 verfügbar sein. Dann können Sie mit neuen Funktionen für Ihre Geräte rechnen, einschließlich Samsungs Suite von „Galaxy AI“-Funktionen, neuen Kameraerlebnissen, Produktivitätsverbesserungen und mehr.

Siehe auch  Motorola kündigt Moto Tab G84 an: Erste Einblicke und Funktionen enthüllt

Das Update unterstreicht Samsungs Engagement für die Sicherheit seiner Geräte und die Bereitstellung zeitnaher Updates, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Nutzer sollten diese Updates nutzen, um ihre Geräte sicher und auf dem neuesten Stand zu halten.

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina arbeitet hart daran, ihre Leser mit aktuellen Informationen und hilfreichen Tipps zu versorgen. Sie weiß, dass mobile Geräte einen wichtigen Platz in unserem Leben einnehmen und dass es schwierig sein kann, sich im ständig wachsenden Markt zu orientieren. Deshalb bemüht sie sich, ihre Leser auf dem Laufenden zu halten und ihnen dabei zu helfen, die besten Geräte für ihre Bedürfnisse auszuwählen. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft über die neuesten Entwicklungen im Bereich Handys und Tablets zu berichten.