TechnikTechnik News

Nvidia: Neue Gerüchte zur RTX 3050 Variante

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2023 von Luca Koch

Nvidia plant angeblich eine RTX 3050 Variante mit 6GB VRAM, die im Februar erscheinen könnte. Diese Karte sollte ursprünglich im Januar veröffentlicht werden, aber nun deuten laut Medienberichten Gerüchte auf einen Februar-Release hin.

Wird die neue Variante eine Enttäuschung?

Der Preis wird auf 179 US-Dollar geschätzt, und es wird erwartet, dass die CUDA-Kernanzahl um 20% reduziert wird, ebenso wie die VRAM-Menge und die Speicherbus-Breite auf 96 Bit. Die Basis-Taktfrequenz wird ebenfalls um fast 20% gesenkt. Dies könnte die Attraktivität der Karte im Vergleich zur RTX 3050 8GB mindern.

Siehe auch  Diese Ankündigungen können Technik-Fans vom anstehenden Microsoft-Copilot-Event erwarten

Es wird bezweifelt, dass diese Variante im Wettbewerb mit AMD’s Radeon RX 6600 stehen kann, die eine starke Konkurrenz in der Budget-Grafikkarten-Arena darstellt. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Spezifikationen oder der Preis ändern, aber es scheint wahrscheinlich, dass die RTX 3050 6GB in Planung ist, da Nvidia angeblich die GTX 1650 und 1630 Grafikkarten einstellen will. Dies könnte die RTX 3050 als Ersatz für die GTX 1650 qualifizieren.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Siehe auch  Apple liefert iPhone 15 Pro Max mit Android aus
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.