HandysTechnik News

iPhone 17 Gerüchte: Sollte man das iPhone 16 vielleicht lieber überspringen?

Zuletzt aktualisiert am 28. Februar 2024 von Luca Koch

Während die Technikwelt gespannt auf die Einführung des iPhone 16 wartet, richten Insider bereits ihren Blick weiter in die Zukunft – auf das iPhone 17. Einem Bericht des koreanischen Technikportals The Elec zufolge, steht den Nutzern im Jahr 2025 eine signifikante Aufwertung der Basismodelle iPhone 17 und 17 Plus bevor. Erstmals könnten diese Geräte mit der gleichen fortschrittlichen Display-Technologie ausgestattet sein, die bisher den Pro-Modellen von Apple vorbehalten war.

Display-Innovationen für alle

Die Rede ist von Bildschirmen mit einer Bildwiederholrate von 120Hz und der Always-On-Funktion. Diese Features, die bislang den teureren Pro-Varianten vorbehalten waren, könnten damit ihren Weg in die Standardausführungen finden. Die Integration dieser Technologie in die Basismodelle würde eine bedeutende Neuerung für Apple darstellen, da der Konzern in dieser Hinsicht bisher hinter seinen Konkurrenten zurücklag. Marken wie Google bieten bereits in ihren günstigeren Modellreihen Bildschirme mit 120Hz Bildwiederholrate an, weshalb dieser Schritt für Apple weniger eine Innovation als vielmehr eine Anpassung an den Markt darstellen würde.

Siehe auch  Spannende Änderungen für Docs, Sheets und Slides

Herausforderungen und Differenzierungsdruck

Diese Entwicklung wirft jedoch auch Fragen auf. Wenn die Basis- und Pro-Modelle in Bezug auf die Display-Technologie auf dem gleichen Stand sind, wie wird Apple dann den Preisunterschied zwischen diesen Varianten rechtfertigen? Die Unterschiede in der Kameraqualität zwischen den Modellreihen sind zwar deutlich, doch Experten zufolge muss Apple weitere Alleinstellungsmerkmale für die Pro-Modelle finden, um deren Mehrpreis zu begründen.

Obwohl es noch etwa anderthalb Jahre dauern wird, bis diese Informationen bestätigt werden können, gilt The Elec als zuverlässige Quelle für Berichte aus der Apple-Lieferkette. Die potenzielle Ausstattung der iPhone 17 Modelle mit Pro-Display-Technologie könnte somit ein entscheidender Faktor für die zukünftige Produktstrategie von Apple sein. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich diese Entwicklungen auf die Wettbewerbsfähigkeit und das Produktportfolio des Technologieriesen auswirken werden.

Autor

  • Luca Koch

    Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.

    Alle Beiträge ansehen
Avatar-Foto

Luca Koch

Luca Koch ist als Redakteur für das Magazin Elektronik Informationen tätig und hat sich auf das Thema Künstliche Intelligenz spezialisiert, schreibt jedoch auch über andere Technik-Themen.