AppleDigital NewsKISmartphones

iOS 18: Update soll besseren Home-Bildschirm und KI-Features bieten

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2024 von Michael Becker

Ein neuer Bericht deutet darauf hin, dass mit iOS 18, das im Herbst 2024 erscheinen soll, weitere Verbesserungen sowohl für den Home-Bildschirm als auch für verschiedene Apple-Apps eingeführt werden.

Ankündigungen zur WWDC 2024

Die erwartete Ankündigung von iOS 18 wird auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni 2024 erfolgen. Das Update wird eine Mischung aus neuen Funktionen und KI-basierten Verbesserungen bieten. Frühere Berichte haben vorgeschlagen, dass Apps wie Fotos, Safari, Siri, Sprachmemos und Notizen KI-gestützte Fähigkeiten erhalten werden.

Siehe auch  Apple: Patent für selbstheilende faltbare Bildschirme entdeckt

KI-Integration in iOS 18

Ein weiteres potenzielles Einsatzgebiet der KI-Technologie wird in der Nachrichten-App erwartet. Diese könnte die Fähigkeit erhalten, neue benutzerdefinierte Emojis basierend auf den Texten des Nutzers vorzuschlagen. Dies käme zusätzlich zur stetig wachsenden Bibliothek standardisierter Emojis, die plattformübergreifend funktionieren.

Verbesserte Anpassungsmöglichkeiten des Home-Bildschirms

Apple wird den Nutzern zudem mehr Freiheit bei der Anpassung ihrer Home-Bildschirme gewähren. Neben den bereits erwähnten Berichten über die freie Platzierung und Gruppierung von App-Symbolen sind weitere Anpassungsoptionen geplant.

Laut Bloomberg wird iOS 18 den Nutzern die Möglichkeit geben, App-Symbole zu ändern. Es ist jedoch unklar, wie weit Apple hierbei gehen wird.

Beispiele für App-Symbol-Anpassungen

Als Beispiel für die Anpassung von App-Symbolen könnten Nutzer das neue schwarze Symbol des sozialen Dienstes X wieder in das himmelblaue Symbol ändern, das es hatte, als es noch Twitter hieß. Es könnte auch möglich sein, zum Beispiel alle sportbezogenen Apps mit einem roten Symbol zu versehen oder Apps für Banking und Finanzen mit grünen Symbolen zu kennzeichnen.

Siehe auch  Gamma: Emulator für iOS macht ihr iPhone zur Playstation

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein vollständiger Austausch von App-Symbolen offiziell erlaubt wird, wie etwa das Ersetzen des X-App-Symbols durch das alte Twitter-Symbol.

Ausblick auf die WWDC

Apple wird mehr über seine Pläne für iOS 18 auf der WWDC enthüllen, die am 10. Juni 2024 beginnt.

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Michael Becker

Michael Becker ist ein Technik-Enthusiast, der schon seit mehreren Jahren für verschiedene Technikmagazine schreibt.