GadgetsKünstliche IntelligenzTechnik News

Influencer testet Apple’s Vision Pro: Ein Blick in die Zukunft der Technologie

Zuletzt aktualisiert am 5. Februar 2024 von Marina Meier

Der populäre Internet-Influencer Casey Neistat nahm seine 12,6 Millionen YouTube-Abonnenten mit auf eine aufregende Entdeckungsreise mitten durch New York City – und das alles mit der neuesten Errungenschaft von Apple, der Vision Pro. In einer Umgebung voller neugieriger Blicke präsentierte Neistat nicht nur das futuristische Gerät, sondern gewährte seinen Zuschauern einen spannenden Einblick in die mögliche Zukunft von Apple-Geräten.

Augmented Reality hautnah: Neistats Erlebnisse mit der Vision Pro

Während Neistat die Vision Pro trug, navigierte er mühelos durch die U-Bahn, stieg in Züge ein und konnte sogar Details zur Kleidung der Menschen um ihn herum liefern. Trotz kleinerer Herausforderungen, wie dem Stoppen des Video-Feeds in der U-Bahn aufgrund von Bewegungen, vermittelte das Video eindrücklich, wie diese Technologie den Alltag bereichern könnte.

Siehe auch  Apple senkt Preise für Apple Vision Pro 2

Wagemutige Momente: Virtuelle Tastatur auf den U-Bahn-Treppen

Besonders fesselnd war der Moment, als Neistat die steilen U-Bahn-Treppen hinaufstieg und dabei auf einer virtuellen Tastatur tippte, um Textnachrichten zu beantworten. Die Kamera, die seine Perspektive einfing, verdeutlichte die geschickte Nutzung der Technologie, selbst wenn es für Außenstehende aussah, als wäre er einem Film entsprungen.

Vergleich mit Oculus: Die Vision Pro als Fenster in die Zukunft

Inmitten des pulsierenden Times Square verglich Neistat die Vision Pro mit dem Oculus-Headset und stufte letzteres als Spielzeug ein. Für ihn war die Vision Pro ein “kleiner Blick in die Zukunft dessen, wie Computeranwendungen sein könnten”. Ob virtuelle Tastatur, Apple TV+ oder YouTube über Safari – alles schien nahtlos zu funktionieren.

Siehe auch  Neue 5nm-Chips für Huawei: Ein Durchbruch in der Halbleiterproduktion

Krispy Kreme-Erlebnis: Virtuelle Realität trifft auf den echten Genuss

Ein beeindruckender Höhepunkt war Neistats Besuch in einem Krispy Kreme Laden, während er die Encounter Dinosaur-Funktion nutzte. Über das Headset sah er virtuelle Kreaturen in der realen Umgebung interagieren, wie etwa einen Schmetterling, der auf seinem Donut landete.

Ausblick in die Zukunft: Vision Pro und die Evolution mobiler Technologie

Trotz der begrenzten Akkulaufzeit und der fehlenden Hot-Swap-Funktion für den Akku unterstrich Caseys Video, wie zukünftige Versionen der Vision Pro zunehmend mobil werden könnten. Dies weist auf die Möglichkeit hin, dass die lang erwarteten AR-Apple-Smart-Glasses das Licht der Welt erblicken und das iPhone schließlich ersetzen, so wie es Google bereits 2012 mit Project Glass voraussagte.

Siehe auch  Neue Option für den Snapdragon 8 Gen 4: Das Redmi K80 Pro

Dieses Video wird dir auch gefallen!

Autor

Avatar-Foto

Marina Meier

Marina schreibt seit einigen Jahren für Elektronik Informationen. Am liebsten berichtet sie über die Bereiche Handys und Tablets.